Großalarm wegen stinkender Substanz am Koblenzer Gericht

1 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
2 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
3 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
4 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
5 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
6 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
7 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.
8 von 11
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen einer heftig stinkenden Substanz am Koblenzer Landgericht im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Aktenzeichen XY...ungelöst" in Limburg: Überfall auf Geldtransporter stellt Polizei vor Rätsel

Ein Raubüberfall in Limburg beschäftigt die Beamten der Polizei seit mehreren Monaten - nun soll mit der TV-Fahndung "Aktenzeichen XY...ungelöst" der entscheidende …
"Aktenzeichen XY...ungelöst" in Limburg: Überfall auf Geldtransporter stellt Polizei vor Rätsel

Vermisstenfall Maddie McCann: neue Hoffnung - Ermittler verfolgen „kritische Spur“ 

Maddie McCann ist seit mehr als elf Jahren spurlos verschwunden. Was damals genau passierte, ist bis heute ein Rätsel. Jetzt dürfen  die Eltern Kate und Gerry McCann …
Vermisstenfall Maddie McCann: neue Hoffnung - Ermittler verfolgen „kritische Spur“ 

Markanter Wetter-Wechsel: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt

In einigen Teilen Deutschlands klettern die Temperaturen derzeit bis auf 20 Grad. Doch jetzt ist eine deutliche Abkühlung in Sicht. Dann sollen Eis und Schnee folgen.
Markanter Wetter-Wechsel: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt

Drogen-Mann flüchtet vor Polizeikontrolle - doch macht fatalen Fehler 

Ein Mann macht einen fatalen Fehler: Er rast vor der Polizei davon - und macht erst recht auf seine Straftaten aufmerksam. 
Drogen-Mann flüchtet vor Polizeikontrolle - doch macht fatalen Fehler 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.