Frankfurt/Main: 

Kleines Mädchen (6) stürzt in Main - und geht unter

+
Teure Städte - Frankfurt am Main

War es ein tragisches Unglück? Am Sonntag ist ein kleines Mädchen in den Main gestürzt und ertrunken. Die Rettungskräfte hatten eine Stunde lang nach ihr gesucht. 

Frankfurt am Main - Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in Frankfurt. Ein junges Mädchen starb, nachdem es in den Main gestürzt war, wie extratipp.de* berichtet.

Sechsjährige ertrinkt im Main - Rettungskräfte suchten eine Stunde lang nach ihr

Wie die Polizei Frankfurt auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte, wurde die Feuerwehr Frankfurt am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr alarmiert, weil sich ein kleines Kind unter Wasser befand und dringend Hilfe benötigte. Rettungskräfte eilten zum Notfallort und suchten fast eine Stunde lang nach dem 6-jährigen Mädchen. Schließlich konnte das Kind aus dem Main geborgen und reanimiert werden. Lesen Sie auch: Kita-Kind (6) greift in Frankfurt und Steckdose und stirbt - neue Details nach Stromschlag, berichtet extratipp.com.

Das Mädchen wurde umgehend in ein Krankenhaus in Offenbach gebracht. Die Ärzte konnte allerdings nichts mehr machen: Das Kind starb einige Stunden später. Die Hintergründe des Unglücks blieben zunächst unklar. Wie die Staatsanwaltschaft in Offenbach am Montag schließlich mitteilte, sei kein Fremdverschulden erkennbar. Zeugen hätten beobachtet, wie die Sechsjährige gemeinsam mit ihrem Bruder zum Spielen an den Fluss gegangen sei, berichtete ein Sprecher der Behörde. Dort sei das kleine Mädchen dann ausgerutscht und ins Wasser gefallen. Es werde keine Obduktion geben.

Ein SEK-Einsatz bei Frankfurt endete in einer Tragödie. Bei einer nächtlichen Verfolgungsjagd stirbt ein Beamter. Jetzt warnt die Polizei!

Nach dem Ausfall zweier Hubschrauber gegen die Schnakenbekämpfung droht auch Frankfurt nun eine schwere Insektenplage. Menschen fürchten um ihre Gesundheit.

IAA-Skandal in Frankfurt: Manager beschimpft Homosexuellen - Reaktion der Frau ist unbezahlbar!

Frankfurt: Bahn fährt ein - plötzlich fällt brennender Mann vom Zug!

fm

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen Tierschutz: Umweltministerium rät von Laubbläsern ab

Sie mögen ungemein praktisch sein - aber das Bundesumweltministerium spricht sich gegen Laubbläser bei der Gartenarbeit aus. Der Grund: Sie richten zu viel Schaden in …
Wegen Tierschutz: Umweltministerium rät von Laubbläsern ab

„Schock-Ampel“ könnte Verkehrssünder in München erziehen: „Sobald ein Fußgänger bei Rot ...“

Ein Fußgänger geht bei Rot über die Straße, es quietschen Reifen wie bei einer Notbremsung! Zum Unfall kommt es nicht. Denn: Das Quietschen ist nur ein akustisches …
„Schock-Ampel“ könnte Verkehrssünder in München erziehen: „Sobald ein Fußgänger bei Rot ...“

Absurder Vergleich? Dortmund will bald beim Radverkehr wie Kopenhagen sein - und vergisst diese Details

Dortmund will in Sachen Radverkehr bald wie das Fahrrad-Mekka Kopenhagen sein. Doch der Vergleich ist weit hergeholt - und gibt Anlass zur Kritik.
Absurder Vergleich? Dortmund will bald beim Radverkehr wie Kopenhagen sein - und vergisst diese Details

„Bravo“-Magazin mit radikaler Veränderung - Das wird aus Dr. Sommer

Bravo-Leser konnten bislang alle zwei Wochen das neue Teenie-Magazin am Kiosk erstehen. Damit ist nun Schluss. Stattdessen bietet der Verlag neue Formate an.
„Bravo“-Magazin mit radikaler Veränderung - Das wird aus Dr. Sommer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.