Glücksgriff

Polizei stoppt Kleinbus mit rumänischem Kennzeichen - sofort klicken Handschellen

Polizei stoppt rumänischen Kleinbus in der Nähe von Frankfurt - sofort klicken Handschellen.
+
Polizei stoppt rumänischen Kleinbus in der Nähe von Frankfurt - sofort klicken Handschellen.

Den richtigen Riecher hatten Polizeibeamte, die einen Kleinbus mit rumänischem Kennzeichen anhielten. Bei der Überprüfung klicken Handschellen.

Frankfurt - Die Polizei hat in Köppern (etwa 20 Kilometer nördlich von Frankfurt) einen Kleinbus mit rumänischen Kennzeichen gestoppt. Bei den beiden Insassen klickten sofort Handschellen, wie extratipp.com* berichtet.

Polizei Frankfurt stoppt rumänischen Kleinbus 

Was war passiert? Zwei Männer waren in der Nacht zu Sonntag gegen 2.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in Friedrichsdorf in der Nähe von Frankfurt (Mann will nur schnell Reifen wechseln - kurz darauf bricht für Ehefrau Welt zusammen) eingebrochen. Die Hausbesitzerin ertappte die Einbrecher auf frischer Tat - der Lichtstrahl ihrer Taschenlampe hatte sie verraten. Die Frau begegnete den Männern im Flur und fing sofort an zu schreien. Das verscheuchte die Eindringlinge, die in ihren rumänischen Kleinbus stiegen und in die Nacht brausten.

Einbrecher brausen in rumänischem Kleinbus nahe Frankfurt davon

Die Einbrecher stiegen in ihren weißen Kleinbus mit rumänischem Kennzeichen und fuhren davon. Die Frau hatte in der Zwischenzeit die Polizei verständigt. Kurz darauf gelang es den Beamten, das Fahrzeug in der Nähe von Frankfurt ausfindig zu machen. Bei der Kontrolle des Wagens stellten die Ordnungshüter Gegenstände sicher, welche die Hausbesitzerin als gestohlen gemeldet hatte. Sofort klickten bei den 27 und 29 Jahre alten Männern Handschellen. 

Nach Flucht mit rumänischem Kleinbus: Polizei Frankfurt entlässt Männer

Die Einbrecher, die mit einem rumänischen Kleinbus geflüchtet waren, verursachten laut Pressemitteilung der Polizei einen hohen Sachschaden von 3000 Euro. Zunächst versuchten sie, die Terrassentür aufzubrechen. Als ihnen das nicht gelang, drangen sie durch die Haustür ein. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei in der Nähe von Frankfurt mehrere teure Fahrräder, die kurz zuvor geklaut worden waren. Die Männer wurden nach Aufnahme der Personalien wieder entlassen.

Die extratipp.com*-Leser interessieren sich derzeit auch für folgende Meldung: Ein Kind (12) will zur Schule gehen - doch plötzlich greift ein unheimlicher Kapuzen-Mann an.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tochter sucht vermissten Vater: Sie hat Angst um sein Leben

Seit Tagen wird ein Mann aus Viersen vermisst. Er könnte sich im Obdachlosenmilieu in Frankfurt aufhalten – und in Gefahr schweben. Seine Tochter sucht ihn.
Tochter sucht vermissten Vater: Sie hat Angst um sein Leben

Massive Überschwemmungen in Japan: Todesfallzahl steigt auf 22 - weitere Personen gelten noch als vermisst

Schwere Unwetter haben den Südwesten Japans getroffen. Mindestens 22 Menschen sind gestorben, weitere Personen werden noch vermisst. Die betroffenen Gebiete sind nur …
Massive Überschwemmungen in Japan: Todesfallzahl steigt auf 22 - weitere Personen gelten noch als vermisst

Pool-Pinkler, Alkohol und Co.: Sommermythen im Faktencheck

Nicht in den Pool pinkeln, das sieht man. Und: Nach dem Kirschenessen kein Wasser trinken, davon bekommt man Bauchschmerzen. Sommermythen gibt es viele. Doch welche sind …
Pool-Pinkler, Alkohol und Co.: Sommermythen im Faktencheck

WHO verzeichnet Rekord an Corona-Neuinfektionen: Ein Land mit extremem Virus-Ausbruch 

Das Coronavirus breitet sich weltweit rasant aus. Besonders in den USA und Brasilien ist die Situation kritisch. Alle Entwicklungen im News-Ticker.
WHO verzeichnet Rekord an Corona-Neuinfektionen: Ein Land mit extremem Virus-Ausbruch 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.