Um Haaresbreite

Holzbrett-Crash auf Autobahn: Beinahe-Katastrophe wegen umherfliegender Ladung

Eine lange Holzlatte steckt in der Windschutzscheibe eines blauen Mitsubishi Outlanders.
+
Verdammt knapp war es für die beiden Insassen des Mitsubishi, die fast von der Holzlatte getroffen wurden.

Beide Insassen eines Mitsubishi sind zur falschen Zeit am falschen Ort: Sie werden beinahe von einer Holzplanke getroffen, die sie nur um Haaresbreite verfehlt.

Ohio Turnpike (USA) – Gerade ist Kim Awada mit ihrer Begleitung auf dem Heimweg. Die Fahrerin steuert ihren blauen Mitsubishi Outlander* über eine Autobahn im US-Bundesstaat Ohio, als es zu einem schockierenden Vorfall kommt. Die Windschutzscheibe des Wagens ist nach dem Unfall schwer beschädigt. Das war knapp – und der durch eine Holzlatte bedingte Einschlag absolut lebensgefährlich: Die beiden Menschen im Fahrzeuginneren entrinnen wie durch ein Wunder knapp dem Tod.

Auf der Autobahn ist unmittelbar vor Awadas Wagen ein Pick-up unterwegs, von dessen Ladung sich ein Teil löst. Zwei Bretter fliegen in hohem Bogen von der Pritsche und segeln durch die Luft. Eine Holzlatte trifft den Mitsubishi Outlander der beiden Freunde frontal und durchbohrt die Windschutzscheibe. Das lange und schwere Geschoss landet zwar ein Stück weiter auf der Beifahrerseite, durchbricht jedoch glücklicherweise exakt die Mitte der Scheibe. Das Brett dringt bis zur Mittelkonsole vor – und verfehlt beide Insassen nur um wenige Zentimeter. Alle Details zum wüsten Holzbrett-Unfall auf der Autobahn, der beinahe in einer Katastrophe endete lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona in Europa: Zweite Welle? Kurz mit „Notbremse“ für Österreich - auch Frankreich greift hart durch
Welt

Corona in Europa: Zweite Welle? Kurz mit „Notbremse“ für Österreich - auch Frankreich greift hart durch

Coronavirus in Europa: Die Angst vor einer zweiten Welle wächst. In Österreich reagiert Kanzler Kurz offenbar. Und auch eine neue Maßnahme ist geplant.
Corona in Europa: Zweite Welle? Kurz mit „Notbremse“ für Österreich - auch Frankreich greift hart durch
Messerattacke in Wien: Polizei meldet vier Verletzte am Nationalfeiertag
Welt

Messerattacke in Wien: Polizei meldet vier Verletzte am Nationalfeiertag

In Wien-Brigittenau hatte am Dienstagnachmittag ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer verletzt. Der Österreicher wurde festgenommen, die Polizei ermittelt.
Messerattacke in Wien: Polizei meldet vier Verletzte am Nationalfeiertag
Charlène von Monaco betrübt: Palast verkündet eine bittere Nachricht der Fürstin
Welt

Charlène von Monaco betrübt: Palast verkündet eine bittere Nachricht der Fürstin

Fürstin Charlène von Monaco ist offenbar noch immer angeschlagen. Fans sorgen sich um ihre Gesundheit. Nun verkündet der Palast eine traurige Nachricht.
Charlène von Monaco betrübt: Palast verkündet eine bittere Nachricht der Fürstin
Führerschein-Umtausch: Anrufer müssen sich auf lange Wartezeiten einstellen
Welt

Führerschein-Umtausch: Anrufer müssen sich auf lange Wartezeiten einstellen

Alte Papierführerscheine müssen wegen einer EU-Richtlinie in den nächsten Jahren umgetauscht werden. Die erste Frist für Autofahrer der Jahrgänge 1953 bis 1958 endet am …
Führerschein-Umtausch: Anrufer müssen sich auf lange Wartezeiten einstellen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.