Tierischer Helfer

Frau liegt in eiskaltem Fluss und wird von Hund gerettet

Eine Frau liegt leblos im eiskalten Wasser und niemand ist da um ihr zu helfen. Doch der Hund der hilflosen Frau reagiert sensationell. Bei ihm kann sie sich bedanken.

Paderborn - Ihrem Hund hat eine Frau aus Paderborn vermutlich ihr Leben zu verdanken. Die 44-Jährige lag am Mittwochnachmittag leblos in der eiskalten Alme, wie die Feuerwehr mitteilte. Ihr Hund machte laut bellend am Rande eines Fußwegs auf sein Frauchen aufmerksam und führte einen Spaziergänger zum Ufer. Der Mann zog den Oberkörper der Frau aus dem Wasser und rief die Feuerwehr. Rettungskräfte konnten die Frau wiederbeleben - sie kam ins Krankenhaus.

Der tierische Lebensretter muss jetzt im Tierheim darauf warten, dass seine Halterin wieder gesund wird. Warum die Frau im Wasser lag, war noch unklar. Die Polizei geht von einem Unfall aus, wie das „Westfalen-Blatt“ berichtete.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Sebastian Kahnert

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Badesee-Unglück! Geistig behinderter Sohn verschwindet - dann folgt Todesdrama

Als sein geistig behinderter Sohn plötzlich im Wasser verschwindet, sucht der Vater nach ihm im Badesee nahe Hildesheim bei Hannover. Dann folgt das Todesdrama.
Badesee-Unglück! Geistig behinderter Sohn verschwindet - dann folgt Todesdrama

Mädchen (11) in München vergewaltigt: Flüchtiger Täter trug Wolfsmaske

In München ist am Dienstag ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt worden. Der Täter ist flüchtig. In einer Pressekonferenz verrät die Polizei nun Details zur Tat.
Mädchen (11) in München vergewaltigt: Flüchtiger Täter trug Wolfsmaske

Selfie-Schock! Mann knipst gewagtes Foto mit Handy - dann kommt ein Zug

Ein Mann wollte ein ganz bestimmtes Foto in Braunschweig machen. Dafür begab er sich für ein Selfie mit dem Handy auf Bahngleise. Die Aktion endete im Drama.
Selfie-Schock! Mann knipst gewagtes Foto mit Handy - dann kommt ein Zug

Bombendrohung: Wieder mehrere Rathäuser in Deutschland evakuiert

Die Mitteilungen kamen am Vormittag, und sie trafen mehrere Städte. Die Ermittler prüfen nun einen Zusammenhang zwischen erneuten Bombendrohungen gegen deutsche …
Bombendrohung: Wieder mehrere Rathäuser in Deutschland evakuiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.