Versteckte Botschaft

Frau schreibt Einkaufszettel für ihren Freund mit diesem Rätsel - Können Sie es lösen?

Um ihrem Freund eine wichtige Nachricht mitzuteilen, ließ sich eine Frau etwas ganz Besonderes einfallen: Mit einem Rätsel auf einem Einkaufszettel schickte sie ihn zum Supermarkt. Dann wartete sie ab, was passiert. Hätten Sie das Rätsel lösen können?

Oldenburg - Als ihr Freund nach Hause kommt, soll er noch schnell einkaufen gehen. Soweit ist diese Geschichte nicht ungewöhnlich. Doch im Supermarkt würde den Nichtsahnenden dann eine gewaltige Überraschung übermannen. Soweit zumindest der Plan einer Dame, die als „OJ“ auf der sozialen Plattform Jodel unterwegs ist. 

Eigentlich hatte sie ihm vor einigen Tagen eine aufregende Nachricht mitzuteilen. Um die ganze Sache etwas spannender zu machen schrieb sie ihm dann eine Einkaufsliste - ein Rätsel, sozusagen! Zwischen den Zeilen sollte der Glückliche erkennen, was Sache ist. Auf Jodel postete die 29-Jährige den Zettel mit der Frage an die Community: „Meint ihr, er wird verstehen, was ich ihm sagen will?“

„Das ist ja mal eine süße Idee“, schreibt ein Nutzer und fügt hinzu: „Erzähl uns unbedingt, wie er reagiert hat.“ „Bei 27 Gläsern saure Gurken sollte ihm schon etwas auffallen“, findet ein anderer Kommentator. Noch jemand schlägt vor, alkoholfreien Sekt zur Liste hinzuzufügen. Na, sind Sie mittlerweile dahintergekommen, was die Zettelschreiberin ihrem Freund mitteilen möchte?

Liebesbotschaft per Einkaufszettel

Dass sie schwanger ist, natürlich! Bei Jodel wurde indes ausführlich diskutiert, ob der Zaunpfahl für den Einkäufer ausreichend deutlich geschwungen wurde oder nicht. Offensichtlich war sich „OJ“ da irgendwann selbst nicht mehr sicher und schwang sich in letzter Sekunde aufs Rad, um ihrem mittlerweile einkaufenden Partner zum 200 Meter entfernten Supermarkt hinterher zu fahren. „Er war noch nicht mal richtig drin, sondern noch im Eingangsbereich. Dann habe ich ihn angerufen und ihm gesagt, er solle mal eben auf die Liste gucken, weil ich glaube, dass ich Äpfel nicht aufgeschrieben hätte“, berichtet sie den gespannten Zuhörern auf Jodel. „Er hat also auf die Liste geguckt und ich sehe nur, wie er richtig verwirrt ist und dann sagt er zu mir ins Telefon sowas wie „27 Gläser Gurken, was ist denn mit dir los“ und dann hat er gelacht und ich dachte schon, er würde es nicht checken. Deshalb habe ich gesagt, er solle sich die Liste noch weiter angucken und dann hat er es verstanden.“

Jodel-Gemeinde freut sich mit

Wie die ganze Geschichte weiterging, wusste „OJ“ vor lauter Nervosität nicht mehr so genau. Auf jeden Fall habe ihr Freund irgendetwas gestottert und sich die Hand vor den Mund geschlagen. Sie selbst habe dann aufgelegt und sei zu ihm hingegangen beide hätten sich riesig gefreut. Um ihren Emotionen freien Lauf zu lassen, seien die Verliebten anschließend direkt wieder nach Hause gefahren, das sei im Supermarkt zu unangenehm gewesen. Auf Jodel allerdings erzählt „OJ“ bereitwillig noch mehr Details zur Schwangerschaft: Ja, das Baby sei ein Wunschkind, laut Schwangerschaftstest sei die 29-Jährige in der vierten Woche und das Paar bereits seit sechs Jahren zusammen. Nachdem sich die ganze Aufregung gelegt hatte, bedankte sich „OJ“ bei der Jodel-Gemeinde für das große Interesse und die Anteilnahme. Dann musste sie das Handy aber zur Seite legen, schließlich waren noch Einkäufe zu erledigen.

lg

Rubriklistenbild: © Jodel/OJ

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zeuge hörte lauten Knall: Offenbar Flugzeugabsturz in bayerischen Bergen - Retter in Gefahr

Große Sorge im Berchtesgadener Land: Offenbar stürzte am Donnerstag eine Maschine ab. Die Suche läuft seit Stunden. 
Zeuge hörte lauten Knall: Offenbar Flugzeugabsturz in bayerischen Bergen - Retter in Gefahr

Bolsonaro verbittet sich Ratschläge des Auslands

Tausende Feuer wüten im Amazonasgebiet und bringen die grüne Lunge in Gefahr. Auf der ganzen Welt sorgen sich Menschen um den Regenwald, der als CO2-Speicher für den …
Bolsonaro verbittet sich Ratschläge des Auslands

Rebecca Reusch: Berliner Polizei verfolgt neue Theorie - war es ein Unfalltod? 

Knapp ein halbes Jahr gilt Rebecca Reusch bereits als vermisst, nun äußerten sich offenbar erstmals Ermittler über den mutmaßlichen Tatort. 
Rebecca Reusch: Berliner Polizei verfolgt neue Theorie - war es ein Unfalltod? 

Mutter fotografiert Tochter, dann folgt die Horror-Entdeckung auf dem Bild

Das Foto von Joy Mills aus Alabama sollte eigentlich nur den ersten Schultag ihrer Tochter festhalten. Doch dann folgte der Schock, auf der Aufnahme war ein absoluter …
Mutter fotografiert Tochter, dann folgt die Horror-Entdeckung auf dem Bild

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.