Schlimmste Schmerzen

Frau steht unter der Dusche - auf einmal fehlt ihr eine Brustwarze

+
Beim Duschen hat eine Frau ein schockierendes Erlebnis. Sie erleidet plötzlich unglaubliche Schmerzen - und sieht sofort die Ursache.

Beim Duschen hat eine junge Frau ein schockierendes Erlebnis. Sie erleidet plötzlich unglaubliche Schmerzen - und sieht sofort die Ursache.

  • Eine Frau steht nichtsahnend unter der Dusche
  • Dann erblickt sie plötzlich die Haut ihrer eigenen Brustwarze 
  • Sie erlebt die schlimmsten Schmerzen ihres Lebens   

Belle Glade - Den blanken Horror hat eine junge Amerikanerin unter der Dusche erlebt. Und dieses Erlebnis hat sie derart mitgenommen, dass sie es jetzt öffentlich mit ihren Freunden auf Facebook geteilt hat. Cosha Crawford spricht vom „schlimmsten Schme rz, den ich je erlebt habe.“ Nachdem, was sie auf Facebook schreibt, klingt das total nachvollziehbar. 

Denn als Cosha am Morgen unter der Dusche steht, passiert ihr etwas, das garantiert keine Frau erleben will: es gibt ein merkwürdiges Geräusch, dann schaut sie auf den Boden der Dusche. Dort liegt ihre komplette Brustwarze samt abgelöster Haut! Höllische Schmerzen schießen ihr durch den Körper! 

Gruseliger Anblick unter der Dusche, weil eine Brustwarze fehlt

Der gruselige Anblick wird noch gruseliger. Sie bemerkt, dass sich ihr gesamtes Brustwarzen-Piercing aus Metall einfach komplett mit abgelöst hat. „Plötzlich hatte ich alles in der Hand: Brustwarze und das Piercing und ein Stück vertrocknete Haut“, schreibt sie völlig schockiert auf Facebook. Bei ihr und auch ihren Facebook-Freunden taucht schnell die Frage auf: Wie konnte es zu so einem Horror-Ereignis kommen? 

Die User unter dem Post sind teilweise fassungslos, teilweise mitfühlend. „Ich habe es selbst schon erlebt, dass ein Piercing sich selbstständig gelöst hat. Aber ich mag mir nicht ausmalen, wie sich dasan einer so empfindlichen Stelle des Körpers anfühlt“, schreibt einer. Ein anderer will sein geplantes Piercing in den Wind schießen - verständlich nach diesem Horror-Erlebnis! 

Frau erlebt Horror-Erlebnis, was vermeidbar gewesen wäre

Dringender Rat der Experten: Nur ein lizenziertes Piercingstudio aufsuchen! Darauf achten, dass sterile Nadeln und Handschuhe verwendet werden! Auf die geeignete Größe des Brustwarzen-Piercings achten! Es kann gefährlich werden, wenn das Piercing schlecht oder unhygienisch eingesetzt wird. Infektionen, sogar HIV können die Folge sein

Ob Cosha Crawford einen Arzt aufgesucht hat oder was am Ende die Ursache für ihre Schmerzen war, schreibt sie bislang nicht. Aber klar ist: dieses grauenhafte Erlebnis will sicherlich niemand mit ihr teilen.   

In Kassel gab es unterdessen ein anderes Erlebnis, was Schlagzeilen macht. Bei McDonald‘s spricht ein 35-Jähriger eine junge Frau an - kurz darauf liegt er im Krankenwagen.

rpp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödliche Schüsse in Berlin: Tatverdächtiger festgenommen

Ermittler beugen sich in einem blauen Zelt über einen Toten und suchen nach Spuren. Am helllichten Tag wurde in der Hauptstadt ein Mann Opfer einer Gewalttat. Die …
Tödliche Schüsse in Berlin: Tatverdächtiger festgenommen

Paragleiter verunglückt tödlich - noch vor dem Start

Er hat es nicht mal mehr in die Luft geschafft: Noch vor dem Start ist ein Paragleiter tödlich verunglückt. 
Paragleiter verunglückt tödlich - noch vor dem Start

Hofheim: Lea S. mit Kopfschuss ermordet - Anwalt mit neuen Details

Lea S. wurde auf einem Reiterhof in der Nähe von Hofheim getötet. Der Anwalt des Angeklagten nennt nun neue Details.
Hofheim: Lea S. mit Kopfschuss ermordet - Anwalt mit neuen Details

Frankfurt: Tödlicher Lkw-Unfall auf A3! Autofahrer schockt Retter mit Irrsinnsaktion

Auf der A3 in Frankfurt hat sich ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Als die Retter zur Hilfe eilen, müssen sie Erschreckendes feststellen. 
Frankfurt: Tödlicher Lkw-Unfall auf A3! Autofahrer schockt Retter mit Irrsinnsaktion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.