Ermittlungsverfahren eingeleitet

Frau stirbt bei Feuer in Fachwerkhaus - Brandstiftung?

In einem Fachwerkhaus in Michelstadt im Odenwald wüteten Flammen. Diese wurden einer 67-Jährigen schließlich zum Verhängnis. 

Michelstadt - Beim Brand eines Fachwerkhauses in Michelstadt im Odenwald ist eine 67-Jährige in der Nacht zum Samstag in den Flammen umgekommen.Ergebnisse eines Erbgutabgleichs lagen zunächst noch nicht vor, Polizei und Staatsanwaltschaft gingen aber davon aus, dass es sich bei der im Haus gefundenen Leiche um die alleinige Bewohnerin handelt. 

Ersten Untersuchungen zufolge war das Feuer in einem Schuppen hinter dem Wohnhaus ausgebrochen und hatte auf das Haus übergegriffen. Die Brandursache sei noch unklar, Hinweise auf einen technischen Defekt gebe es aber nicht, hieß es. „Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Brandstiftung mit Todesfolge eingeleitet.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Dettenmeyer (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise in Niedersachsen: Lastwagen dürfen am Sonntag weiterhin auf die Straße

Die neue Corona-Verordnung für Niedersachsen tritt am Montag in Kraft. Lastwagen dürfen bis Ende August unterwegs sein. Unser Ticker zur Corona-Krise.
Corona-Krise in Niedersachsen: Lastwagen dürfen am Sonntag weiterhin auf die Straße

Tödlicher Unfall! BMW und E-Bike stoßen zusammen – Autofahrer alkoholisiert

Auf der Bundesstraße B3 zwischen Langen und Egelsbach im Kreis Offenbach sind ein BMW und ein E-Bike zusammengestoßen. Der Radfahrer überlebte den Unfall nicht.
Tödlicher Unfall! BMW und E-Bike stoßen zusammen – Autofahrer alkoholisiert

Acht Jahre altes Mädchen in Atlanta erschossen

Ein achtjähriges Mädchen ist in Atlanta erschossen worden, als es sich in einem Auto befand. Der Vater des Mädchens wollte auf einen Parkplatz fahren, als die Schüsse …
Acht Jahre altes Mädchen in Atlanta erschossen

Corona bei Tönnies: Rund 1.000 weitere Testergebnisse ausgewertet - erste Mitarbeiter kehren aus Quarantäne zurück

Die Corona-Ausbrüche in Schlachthöfen haben drastische Folgen für Angehörige und die lokale Bevölkerung. Nun haben Aktivisten den Schlachthof besetzt.
Corona bei Tönnies: Rund 1.000 weitere Testergebnisse ausgewertet - erste Mitarbeiter kehren aus Quarantäne zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.