Schnipp schnapp Schlips ab!

Frauen regieren an Weiberfastnacht

+
Mit Weiberfastnacht beginnen am Donnerstag die tollen Tage bis Aschermittwoch. Foto: Oliver Berg/Archiv

In den deutschen Karnevalshochburgen sind ab Donnerstag die Narren los, insbesondere die weiblichen. Sie stürmen Rathäuser und schneiden Schlipse ab - Weiberfastnacht macht's möglich.

Köln/Düsseldorf/Mainz (dpa) - Die Narren stürzen sich in den Straßenkarneval: Mit Weiberfastnacht beginnen am Donnerstag die tollen Tage bis Aschermittwoch. Vielerorts übernehmen die Frauen (kurzzeitig) die Macht in den Rathäusern, fordern Stadtschlüssel ein und schneiden Krawatten ab.

Das Wetter wird bei all dem nicht mehr so schön wie in den vergangenen Tagen. Zunächst scheine im Rheinland noch die Sonne, dann dürften Wolken aufziehen, erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Insbesondere in Köln, wo an Weiberfastnacht viele hunderttausend Besucher erwartet werden, ist der Tag auch eine große Herausforderung für die Polizei. Mehr als 1000 Polizisten werden dort eingesetzt.

In Baden-Württemberg ist der Donnerstag vor Rosenmontag als "Schmotziger Dunschtig" bekannt. Doch bereits am Mittwoch hatten die Narren das Neue Schloss in Stuttgart gestürmt und den baden-württembergischen Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) symbolisch aus dem Amt gedrängt. "Ich geb' das Zepter aus der Hand. Regiert Ihr Narren jetzt im Land", rief der Landesvater.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei findet Leichen in Camping-Hütte: Ursache ist ein fataler Fehler

Grausiger Fund im Main-Kinzig-Kreis: Die Polizei findet zwei Leichen in einer Camping-Hütte an einem See in Bruchköbel. Ein fataler Fehler ist die Ursache.
Polizei findet Leichen in Camping-Hütte: Ursache ist ein fataler Fehler

Familiendrama: Frau tot in der Wohnung gefunden - Müssten Kinder alles mitansehen? 

Bei einem Familienstreit in Bad Soden-Salmünster ist eine Frau getötet worden. Ihr Ehemann steht unter Verdacht. Müssten die gemeinsamen Kinder alles mitansehen? 
Familiendrama: Frau tot in der Wohnung gefunden - Müssten Kinder alles mitansehen? 

Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um

In Rosenheim wurde eine Schule für zwei Tage geschlossen. Grund: In manchen Klassen waren die Hälfte aller Schüler krank. Schnell gab es Gerüchte: Ist es das Coronavirus?
Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um

Fall Rebecca Reusch: Staatsanwalt packt aus - Drei neue Details im tragischen Fall

Seit einem Jahr wird Rebecca Reusch vermisst. Der Staatsanwalt enthüllte jetzt drei neue Fakten zum Fall, die der Öffentlichkeit bisher unbekannt waren.
Fall Rebecca Reusch: Staatsanwalt packt aus - Drei neue Details im tragischen Fall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.