Polizei ermittelt Halter

Kilometerlang: Autofahrer behindert Rettungswagen mit krankem Kind an Bord

Die Polizei in Baden-Württemberg hat den Halter des Autos ermittelt, das am Freitag einen Rettungswagen auf seiner Einsatzfahrt behindert haben soll.

Freiburg - Der Fahrer des Rettungswagens habe einen Hinweis zum Autokennzeichen geben können, sagte ein Polizeisprecher am Samstag in Freiburg. Wer hinter dem Steuer des Autos saß, müsse nun erst noch ermittelt werden, hieß es. Bislang konnte die Polizei den Halter noch nicht erreichen. Das Auto hatte am Freitagmittag den Rettungswagen mit einem kranken Kind an Bord auf seiner Einsatzfahrt über mehrere Kilometer behindert. 

Obwohl der Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn auf der Bundesstraße 31 in Richtung Freiburg unterwegs war, hatte der Fahrer den Einsatzwagen am Überholen gehindert. Erst nach gut drei Kilometern, bevor die Fahrbahn zweispurig wurde, konnte der Rettungswagen überholen. 

Auch interessant: „Die Sprache verschlagen!“ - 1000 Bewohner trauern um ermordete Studentin

Es bestehe weiterhin der Verdacht, dass der Autofahrer mit Vorsatz gehandelt habe, sagte der Polizeisprecher. Die Beamten ermitteln daher wegen Nötigung. Zudem sind die Ordnungshüter weiter auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten des Autofahrers machen können. Einzelheiten zum Zustand des Kindes sind laut Polizei nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Katze grausam misshandelt? Ein Detail schockiert besonders

Eine vermisste Katze wird wiedergefunden - doch in welchem Zustand das Tier ist, bricht nicht nur den Besitzern das Herz.
Katze grausam misshandelt? Ein Detail schockiert besonders

Nach Autobahn-Crash: Gaffer zückt Handy - Polizist bringt ihn mit heftiger Aktion zum Weinen 

Zwei Tage nach einer beeindruckenden Gaffer-Aktion in Bayern machte nun auch ein Polizist in Hessen seiner Wut Luft. Nach einem Unfall zückte ein Schaulustiger sein …
Nach Autobahn-Crash: Gaffer zückt Handy - Polizist bringt ihn mit heftiger Aktion zum Weinen 

Bikini-Schönheit aufreizend in der Sonne - was dann passiert, belustigt das Internet

Eine Bikini-Schönheit posiert auf Sizilien (Italien) für den Fotografen - was in dieser gekünstelten Szenerie passiert, belustigt seit Wochen das Netz.
Bikini-Schönheit aufreizend in der Sonne - was dann passiert, belustigt das Internet

Marcell ist 19 und hat schon vier Kinder gezeugt - seine Begründung ist merkwürdig

Marcell ist 19 Jahre alt und bereits Vater von vier Kindern. Auf Verhütung hat er einfach keinen Bock, doch der Grund dafür wirkt auf Frauen scheinbar eher anziehend als …
Marcell ist 19 und hat schon vier Kinder gezeugt - seine Begründung ist merkwürdig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.