Völlig gaga!

Hilfloser Mann im Rollstuhl - dann rastet Frau mit 3 Promille aus!

+
Besoffen: Eine 58-Jährige wollte in Friedberg ihrem Ehemann an den Kragen.

Stark betrunken hat eine Frau ihren Ehemann angegriffen. Den hohen Promillewert hatte sie zu einer äußerst unchristlichen Uhrzeit.

Friedberg - Ein Mann sitzt hilflos im Rollstuhl - dann rastet seine Ehefrau mit 3 Promille auf dem Kessel komplett aus! Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Friedberg: Hilfloser Mann im Rollstuhl - dann rastet Frau mit 3 Promille aus!

Die Informationen in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelhessen sind eher spärlich. Und doch birgt die Meldung vom Sonntag (14. April) Sprengstoff. In den Hauptrollen: Ein hilfloser Mann im Rollstuhl, seine Ehefrau und viel, viel Alkohol. Rund drei Promille Alkohol hatte die 58-Jährige zum Tatzeitpunkt im Blut. Das sagte eine Polizeisprecherin auf Nachfrage. Bedenklich: Den extrem hohen Promillewert hatte die Tatverdächtige bereits morgens um 11.20 Uhr.

Nach Angriff mit 3 Promille auf Rollstuhl-Mann: Staatsanwaltschaft ermittelt

Was war vorgefallen? Nachbarn hatten die Polizei verständigt, weil ein Streit unter Eheleuten in der Nähe von Friedberg eskaliert war. Die Beamten rasten zum Tatort. Vermutlich war die stark betrunkene Ehefrau ausgerastet und hatte ihren auf den Rollstuhl angewiesenen Mann angegriffen. Dabei soll eine Fernbedienung geflogen sein. Auch soll die 58-Jährige ihren Ehemann gewürgt haben. Bei dem Angriff zog sich der Geschlagene Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Frau wurde von der Polizei Friedberg der Wohnung verwiesen und kam zum Ausnüchtern bei einem Bekannten unter. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt gegen die Trinkerin.

Lesen Sie weitere brandheiße News auf extratipp.com*:

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus in Deutschland: Neuer Fall an Schule in Bonn - NRW sieht Bedarf für mehr Tests

Das Virus ist in Europa angekommen. Nun gibt es immer mehr Fälle auch in Deutschland. Das Virus soll tödlicher sein als die Grippe. 
Coronavirus in Deutschland: Neuer Fall an Schule in Bonn - NRW sieht Bedarf für mehr Tests

„Wenn das Geld nicht reicht ...“: Tausende spotten im Netz über den Besitzer dieses Autos aus München

Beim Thema „Auto-Tuning“ hat sich der Besitzer eines Golfs aus München wohl für eine besondere Variante entschieden - so sieht es jedenfalls laut eines Jodel-Fotos aus.
„Wenn das Geld nicht reicht ...“: Tausende spotten im Netz über den Besitzer dieses Autos aus München

Coronavirus in Bayern: Mann aus Franken infiziert - Ministerium mit besonderem Rat für Italien-Urlauber

Nach dem Coronavirus-Ausbruch in Italien wappnet sich auch Bayern für mögliche neue Fälle. Jetzt gibt es einen neuen Infizierten - einen Mann aus Franken.
Coronavirus in Bayern: Mann aus Franken infiziert - Ministerium mit besonderem Rat für Italien-Urlauber

Coronavirus: Neue Phase der Pandemie – Lufthansa streicht 25 Prozent der Flüge in Europa

Die Angst vor dem Coronavirus (Sars-CoV-2) in Hessen steigt. Die Lufthansa ergreift maßnahmen am Flughafen Frankfurt.
Coronavirus: Neue Phase der Pandemie – Lufthansa streicht 25 Prozent der Flüge in Europa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.