Kölner Karneval

Friedensdemo an Rosenmontag: Tausende demonstrieren in Köln für Frieden

Zahlreiche Karnevalisten haben sich am Chlodwigplatz in Köln zur Friedensdemonstration am Rosenmontag versammelt.
+
Tausende Menschen demonstrieren an Rosenmontag gegen den Krieg in der Ukraine, um 10 Uhr startete die Kundgebung am Chlodwigplatz.

Statt Rosenmontagszug findet in Köln eine Friedensdemonstration statt. Die Polizei rechnet mit 30.000 Menschen, die in Köln gegen den Ukraine-Krieg auf die Straße gehen.

Köln – „Kölner Karneval* für Frieden in Europa“: Unter diesem Motto zieht an Rosenmontag* eine Demonstration durch Köln*. Statt eines Rosenmontagszugs gehen die Menschen gegen den Ukraine-Konflikt* auf die Straße. Die Polizei erwartet mehr als 30.000 Menschen, die am Montag durch Köln ziehen. Die Demonstration soll von einem Karnevalswagen zum Thema Ukraine angeführt werden.
24RHEIN* berichtet live von der Friedensdemo an Rosenmontag in Köln.

Die Friedensdemonstration startet um 10 Uhr mit einer Kundgebung in der Kölner Südstadt. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst* und Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker* sprechen dort. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Siebenfache Mordanklage nach Bluttat bei US-Parade
Welt

Siebenfache Mordanklage nach Bluttat bei US-Parade

Nachdem ein Schütze in den USA in eine Menschenmenge geschossen hat, werden die Rufe nach einem Verbot von Sturmgewehren lauter. Der 21-jährige mutmaßliche Tätet wird …
Siebenfache Mordanklage nach Bluttat bei US-Parade
Aktenzeichen XY...Vermisst: Yolanda (23) wollte in Möbelhaus - seit über zwei Jahren verschwunden
Welt

Aktenzeichen XY...Vermisst: Yolanda (23) wollte in Möbelhaus - seit über zwei Jahren verschwunden

Yolanda K. aus Leipzig ist seit dem 25. September 2019 vermisst. In der ZDF-Sondersendung „Aktenzeichen XY...Vermisst“ greift Rudi Cerne den Vermisstenfall wieder auf.
Aktenzeichen XY...Vermisst: Yolanda (23) wollte in Möbelhaus - seit über zwei Jahren verschwunden
Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“
Welt

Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“

Der Fall der vermissten Wanderin Scarlett S. ist noch immer ungelöst. Dank der Sondersendung „Aktenzeichen XY… Vermisst“ hat die Polizei nun neue Hinweise zum Auswerten.
Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.