Apfelschorle gegen Heimweh

Zweijährige büxt aus und lässt sich im Altenpflegeheim verwöhnen

+
Kleinkind büxt clever aus. (Symbolbild)

Eine Zweijährige läuft, ohne dass es ihre Mutter bemerkt, zum 500 Meter entfernten Altenpflegeheim: Die Reaktion der Omis ist rührend.

Friedrichshafen - Eine Zweijährige ist in Friedrichshafen am Bodensee von zu Hause ausgebüxt und hat sich in einem nahen Altenheim verwöhnen lassen. Das Pflegeheim verständigte die Polizei, nachdem das kleine Mädchen dort am Sonntag ohne Begleitung erschienen war, wie die Beamten in Konstanz am Montag mitteilten. Beim Eintreffen der Polizei wurde die Kleine demnach bereits von mehreren Ersatzomas umsorgt und mit Kuchen und Apfelschorle bei bester Laune gehalten.

Friedrichshafen: Mutter bemerkte das Verschwinden zunächst nicht

Kurz darauf kam sie wieder in die Obhut ihrer Familie. Wie sich herausstellte, hatte die Mutter sich zuvor um ein Geschwisterchen gekümmert und nicht bemerkt, dass die Zweijährige von zu Hause ausriss und ins 500 Meter entfernte Altenheim tappelte.

AFP

Lesen Sie auch auf tz.de*: Mädchen (5) nachts alleine in Wohnung: Mama gerät in Panik, als sie plötzlich weg ist

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona in Italien: „Kaltherzig“ - Bekannter Komiker macht Deutschland schwere Vorwürfe

In Italien hat das Coronavirus zu einer verheerenden Lage geführt. Die Zahl der Todesfälle und der Infizierten steigt. Die Entwicklungen im News-Ticker. 
Corona in Italien: „Kaltherzig“ - Bekannter Komiker macht Deutschland schwere Vorwürfe

Coronavirus-Pandemie: In Panama dürfen Männer und Frauen nur noch getrennt auf die Straße

Das Coronavirus ist ein weltweites Thema. In Wuhan ändert China nun die Zählmethode der Corona-Fälle. Währenddessen gelten in Panama spezielle Regelungen auf den Straßen.
Coronavirus-Pandemie: In Panama dürfen Männer und Frauen nur noch getrennt auf die Straße

Coronavirus in Berlin: Bezirksbürgermeister infiziert sich absichtlich und schockiert mit Aussagen „doch etwas heftiger“ 

Das Coronavirus schränkt das Leben der Berliner ein. In der Hauptstadt steigt die Zahl der Todesopfer und Corona-Infizierten weiter an. Alle News im Überblick finden Sie …
Coronavirus in Berlin: Bezirksbürgermeister infiziert sich absichtlich und schockiert mit Aussagen „doch etwas heftiger“ 

Corona-Ticker für Bremen: Anstieg der Infektionen verlangsamt sich - erste Hilfen ausgezahlt

Das Coronavirus breitet sich auch in Bremen aus. 315 Fälle sind bestätigt worden. Nun keimt Hoffnung auf, der Anstieg der Infektionen verlangsamt sich. Unser Ticker zur …
Corona-Ticker für Bremen: Anstieg der Infektionen verlangsamt sich - erste Hilfen ausgezahlt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.