Immer wahrscheinlicher

Millionen Deutsche jubeln! Neuer Feiertag kommt

Millionen Deutsche können ihr Glück kaum glauben! Alles sieht danach aus, dass es einen neuen Feiertag geben wird - allerdings mit Einschränkungen. 

Berlin/Kiel - Denn: Es betrifft nur die Bundesländer im Norden. Dort wird der Reformationstag als zusätzlicher Feiertag immer wahrscheinlicher. Die Regierungschef von Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg und Niedersachsen gaben auf einer Sondersitzung der Konferenz Norddeutschland (KND) am Donnerstag in Berlin eine entsprechende Empfehlung ab, wie ein Sprecher des Hamburger Senats mitteilte. Dem müssen die Landesparlamente allerdings noch zustimmen.

„Mit der Verständigung auf den 31. Oktober sind wir auf dem Weg zu einem gemeinsamen zusätzlichen Feiertag in Norddeutschland einen wichtigen Schritt weitergekommen“, sagte Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD), der aktuell Vorsitzender der Konferenz Norddeutschland ist. In Mecklenburg-Vorpommern ist der 31. Oktober bereits jetzt gesetzlicher Feiertag, darüber hinaus auch in Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Wegen des Reformationsjubiläums war im vergangenen Jahr der 31. Oktober einmalig ein gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern.

Ein Grund für die Initiative der Nordländer sei das Ungleichgewicht mit Blick auf die Anzahl der Feiertage in Nord- und Süddeutschland, erklärte Sieling. Niedersachsen und Bremen gehören mit Hamburg, Berlin und Schleswig-Holstein zu den Ländern mit nur neun Feiertagen. Bayern hat hingegen 13 Feiertage, Baden-Württemberg 12.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Helikopter kollidiert mit Leichtflugzeug: Sind Deutsche unter den sieben Toten?

Kein Insasse überlebte den Horror-Crash auf Mallorca. Ein Hubschrauber eines deutschen Unternehmens ist mit einem Ultraleichtflugzeug kollidiert. Die Identität der Opfer …
Helikopter kollidiert mit Leichtflugzeug: Sind Deutsche unter den sieben Toten?

Rätsel um Leiche! Wer kennt den toten Mann? Polizei braucht dringend Hilfe

In der Nähe von Stade bei Hamburg wurde in der Elbe eine Leiche entdeckt. Die Todesursache steht fest, doch der Tote stellt die Polizei vor ein Rätsel.
Rätsel um Leiche! Wer kennt den toten Mann? Polizei braucht dringend Hilfe

Aufzug-Horror! Kinder steigen in Fahrstuhl - sie ahnen nicht, was gleich passiert

Sieben Kinder erlebten in Hannover einen Albtraum, als ihr Fahrstuhl stecken blieb. Die Feuerwehr hatte bei der Rettung Probleme, Panik im Aufzug brach aus.
Aufzug-Horror! Kinder steigen in Fahrstuhl - sie ahnen nicht, was gleich passiert

A39-Horror-Unfall! Polizei-Verfolgungsjagd auf Autobahn endet in Tragödie

Auf der Autobahn A39 bei Braunschweig verfolgte die Polizei einen BMW. Es kam zum tödlichen Unfall. Die Beamten wurden kritisiert, der Autofahrer festgenommen.
A39-Horror-Unfall! Polizei-Verfolgungsjagd auf Autobahn endet in Tragödie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.