Ungewöhnlicher Diebstahl

Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?

+
Unbekannte haben 80 Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen.

In Gelsenkirchen-Buer haben Baum-Diebe auf der Hochstraße ihr Unwesen getrieben - und das nicht zu knapp ...

Im Gelsenkirchener Stadtteil Buer müssen die Weihnachtsmarkt-Besucher in diesem Jahr wohl auf die Tannenbäume verzichten: Am Wochenende sind mehr als 80 Weihnachtsbäume, die vor einem Kaufhaus lagerten und der ansässigen Werbegemeinschaft gehörten, spurlos verschwunden. 

Diebstahl in Gelsenkirchen-Buer: Polizei steht vor einem Rätsel

Wie 24VEST.de* berichtet, soll bei dem mutmaßlichen Diebstahl in Gelsenkirchen-Buer ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden sein. Wie genau die Diebe es anstellten, die Bäume abzutransportieren, ist auch der Polizei ein Rätsel

Hinweise zur Tat und zu Verdächtigen nimmt sie unter den Rufnummern 0209 365-8110 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

rath

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Protest gegen Müllflut: Bäcker setzt kreatives Zeichen gegen Kassenbon-Pflicht

Mit Zuckermasse und Himbeermarmelade macht ein Bäcker aus dem Landkreis Erding auf die eingeführte Kassenbon-Pflicht aufmerksam. Die Kunden finden die Idee toll. 
Protest gegen Müllflut: Bäcker setzt kreatives Zeichen gegen Kassenbon-Pflicht

Illegales Autorennen endet mit Verfolgungsjagd - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben

Ein illegales Autorennen auf der A95 bei Garmisch-Partenkirchen endete in einer Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die flüchtigen Niederländer hatten unter anderem …
Illegales Autorennen endet mit Verfolgungsjagd - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben

München: Mieter finden Hass-Botschaft im Briefkasten - nicht alle Anwohner teilen die Meinung

Sie haben ihren ganzen Zorn in diesen Zettel gelegt, die Nachbarn fanden ihn im Briefkasten. Mieter aus München klagen an.
München: Mieter finden Hass-Botschaft im Briefkasten - nicht alle Anwohner teilen die Meinung

Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“

In Bayern eskalierte ein Streit zwischen zwei Brüdern, der sogar die Polizei auf den Plan rief. Mit dem, was sie dort erlebten, hatten die Beamten nicht gerechnet.
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.