Katastrophe in Italien

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
1 von 27
Ein Teil der Autobahnbrücke Ponte Morandi ist eingestürzt.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
2 von 27
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
3 von 27
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
4 von 27
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
5 von 27
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
6 von 27
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
7 von 27
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
8 von 27
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.

Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es gab mehrere Tote und Verletzte. Die erschütternden Bilder sehen Sie in der Fotostrecke.

Rubriklistenbild: © dpa / Luca Zennaro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.