Mann steht unter Mordverdacht

Gewaltsamer Tod nach Ehedrama in NRW – Frau erstickt qualvoll

Rettungswagen Blaulicht Absperrung Polizei
+
In Senden in NRW steht ein Mann unter Mordverdacht. Er soll seine Frau erwürgt haben.

In NRW haben sich offenbar schreckliche Szenen eines Ehedramas abgespielt. Eine Frau ist tot. Ihr Mann wird nun des Mordes verdächtigt.

Eine 46-jährige Frau in NRW ist am Montag (30. August) verstorben. Ihr Mann steht unter Mordverdacht. Zwischen dem Ehepaar soll es zu einem heftigen Streit gekommen sein. Der 51-Jährige habe seine Frau dabei plötzlich attackiert.
Der eskalierte Streit in NRW führte schließlich zum Tod der 46-Jährigen, sie erstickte qualvoll, wie RUHR24* schreibt. „Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, seine 46-jährige Ehefrau in ihrer Wohnung unvermittelt angegriffen und so gewürgt zu haben, dass sie an den Folgen der Verletzungen starb“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kreta: Neues starkes Erdbeben erschüttert Insel
Welt

Kreta: Neues starkes Erdbeben erschüttert Insel

In Griechenland haben zahlreiche Menschen vor einer Woche starke Erdbeben erlebt. Nun kam es erneut zu Erschütterungen.
Kreta: Neues starkes Erdbeben erschüttert Insel
Astrazeneca, Biontech und Moderna: Wie gut schützen die Corona-Impfstoffe gegen Mutationen?
Welt

Astrazeneca, Biontech und Moderna: Wie gut schützen die Corona-Impfstoffe gegen Mutationen?

Während immer mehr Menschen gegen Corona geimpft werden, breiten sich auch die Virus-Mutationen immer weiter aus. Astrazeneca, Biontech und Moderna – wie gut schützen …
Astrazeneca, Biontech und Moderna: Wie gut schützen die Corona-Impfstoffe gegen Mutationen?
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos
Welt

SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

Längst fahren große SUVs nicht nur mehr auf amerikanischen Straßen. Auch in Deutschland sind die Geländelimousinen beliebt. Doch SUV-Fahrern droht ein Bußgeld auf …
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos
GEZ-Betrag nicht gezahlt: Mann landet im Gefängnis
Welt

GEZ-Betrag nicht gezahlt: Mann landet im Gefängnis

Ein Mann aus Nordrhein-Wesfalen hält nichts von den Rundfunkgebühren. Er zahlt sie nicht. Aus diesem Grund landet er im Knast: Erzwingungshaft!
GEZ-Betrag nicht gezahlt: Mann landet im Gefängnis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.