Brutale Beziehungstat

Frauen liegen im Bett - plötzlich hören sie grauenhafte Schreie

Erst schlug er seine Ex-Freundin, dann raste ein Mann betrunken über die A5 bei Gießen.
+
Erst schlug er seine Ex-Freundin, dann raste ein Mann betrunken über die A5 bei Gießen.

Ein Mann soll seine Ex-Freundin die Treppe heruntergeworfen haben. Er flüchtet - und fährt wie ein Irrer über die Autobahn.

Gießen - Mehrere Frauen liegen im Bett - plötzlich hören sie grauenhafte Schreie. Über den Vorfall aus der Nähe von Gießen (Gießen: Polizei kontrolliert Lkw - Schock bei Blick auf Beifahrersitz) berichtet extratipp.com*.

Frauen liegen nahe Gießen im Bett - plötzlich hören sie grauenhafte Schreie

Was war geschehen? Dienstagabend (15. Januar) gegen 23.30 Uhr in der Nähe von Gießen. Mehrere Frauen lagen im Bett, hörten plötzlich grauenhafte Schreie. Sie reagierten sofort und riefen die Polizei. Die Beamten rückten an und fanden eine 35-Jährige verletzt in ihrem Haus vor, das schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Offenbar hatte der Ex-Freund die Frau geschlagen und anschließend eine Treppe heruntergestoßen. Dann flüchtete der 41-Jährige.

Lesen Sie auch: 22-Jährige sexuell belästigt - dann eskaliert Situation komplett.

Polizei Gießen stoppt Frauenschläger nach Amokfahrt über A5

Während die Verletzte in ein Krankenhaus in der Nähe von Gießen kam, fahndete die Polizei nach dem Mann. Auf der A5 wurden die Beamten fündig. Der 41-Jährige fuhr in Schlangenlinien über die Autobahn, ignorierte alle Haltesignale der Polizei und überholte teils über den Standstreifen. 

Auf einem Parkplatz endete die Verfolgungsfahrt schließlich, die Beamten nahmen den Frankfurter fest. Ein Alkoholtest ergab mehr als zwei Promille. Die Polizei Gießen fragt nun: Welche Zeugen sind durch die Amokfahrt des mutmaßlichen Frauenschlägers gefährdet worden? Hinweise bitte unter Telefon (06033) 70 430. Gerade diskutieren die Leser über diese Meldung: Flughafen Frankfurt: Polizei hört Männer etwas schreien - sofort Festnahme, wie extratipp.com* berichtet. 

Matthias Hoffmann

*extratripp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vermisst: Jugendliche (15) verschwindet spurlos – Suche bislang erfolglos
Welt

Vermisst: Jugendliche (15) verschwindet spurlos – Suche bislang erfolglos

Eine 15-Jährige aus Bad Camberg wird vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise.
Vermisst: Jugendliche (15) verschwindet spurlos – Suche bislang erfolglos
Corona-Ausbruch unter Schülern - das könnte der Grund für 28 Neuinfektionen sein
Welt

Corona-Ausbruch unter Schülern - das könnte der Grund für 28 Neuinfektionen sein

Im hessischen Main-Kinzig-Kreis hat es einen größeren Anstieg der Corona-Fallzahlen gegeben. Betroffen sind 28 Schüler und Schülerinnen, weitere Kinder werden getestet. …
Corona-Ausbruch unter Schülern - das könnte der Grund für 28 Neuinfektionen sein
Wetter-Experten machen Schnee-Prognose – Polarwirbel sorgt für Überraschung
Welt

Wetter-Experten machen Schnee-Prognose – Polarwirbel sorgt für Überraschung

Der Polarwirbel bestimmt, wie der Winter in Deutschland wird. Anfang Herbst – also jetzt – nimmt dieser schon Fahrt auf. Ist es bereits absehbar, wie viel Schnee es …
Wetter-Experten machen Schnee-Prognose – Polarwirbel sorgt für Überraschung
Brutaler Mord! Mädchen (10) vergewaltigt und getötet - ist er der Täter?
Welt

Brutaler Mord! Mädchen (10) vergewaltigt und getötet - ist er der Täter?

Ein Mord beschäftigt die Menschen in Bremen noch heute: Die 10-jährige Adelina wurde entführt, vergewaltigt und dann umgebracht. War es dieser Serien-Täter?
Brutaler Mord! Mädchen (10) vergewaltigt und getötet - ist er der Täter?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.