Kuriose Kontrolle

Die Polizei stoppt 90-Jährigen in dessen VW Golf - Blick in die Papiere macht Beamte fassungslos!

Die Polizei stoppt einen 90-jährigen Opa in seinem VW Golf - ein Blick in die Papiere macht die Beamten fassungslos!
+
Die Polizei stoppt einen 90-jährigen Opa in seinem VW Golf - ein Blick in die Papiere macht die Beamten fassungslos!

Die Polizei stoppt einen 90-jährigen Opa in seinem VW Golf - ein Blick in die Papiere macht die Beamten fassungslos!

Gießen - Kuriose Geschichte aus Ehringshausen-Katzenfurt (etwa 20 Kilometer nordwestlich von Gießen): Die Polizei stoppt einen 90 Jahre alten Autofahrer in seinem VW Golf. Ein Blick in die Papiere des Mannes macht die Beamten fassungslos. *extratipp.com berichtet darüber.

Polizei will in der Nähe von Gießen einen VW Golf anhalten

Und so spielte sich die Geschichte ab: Polizisten führten in dem 2000-Einwohner-Örtchen Katzenfurt in der Nähe von Gießen (Mädchen läuft Straße entlang - als Auto anhält, wird es mega eklig) eine Kontrolle durch. Besonders passten die Beamten auf ein Durchfahrtsverbot an einer Baustelle auf, das bereits von mehreren Autofahrern missachtet worden war. Der Fahrer eines VW Golf reagierte jedoch nicht auf die Anhaltezeichen der Beamten, sondern umfuhr die Kontrolle einfach.

Fahrer des VW Golf fährt einfach weiter - die Polizei Gießen nimmt Verfolgung auf

Die Polizei Gießen fuhr dem VW Golf hinterher. Dessen Fahrer setzte seine Reise gemütlich fort, grüßte auf dem Nach-Hause-Weg noch freundlich Passanten. Am Wohnhaus angekommen, stieg der Fahrer endlich aus - die Polizisten hatten einen 90-jährigen Opa vor sich. Er sagte, er habe das Polizeiauto im Rückspiegel gar nicht gemerkt.

Opa steigt aus VW Golf in der Nähe von Gießen - Blick in Papiere macht Polizei fassungslos

Der Senior stieg aus dem VW Golf musste seinen Führerschein zücken, ein Blick auf die Papiere machte die Gießener Polizeibeamten fassungslos. Der Grund: Dem 90-Jährigen wurde bereits vor elf Jahren der Führerschein entzogen, er war all die Jahre ohne gültige Pappe unterwegs! Den Rentner erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Die extratipp.com*-Leser interessieren sich aktuell auch für dieses Thema aus Gießen: Polizei stoppt zwei Poser im Fiat - Beamte fassungslos bei Blick in ihre Papiere. *extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Passend: Kreuzfahrtschiff: Alptraum für Eltern! Opa hält Baby aus dem Fenster - dann passiert blanker Horror, wie extratipp.com* berichtet.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona in Niedersachsen: Neue Einschränkung - Das gilt jetzt für private Feiern

Corona in Niedersachsen: Private Feiern sollen auf 25 Personen beschränkt werden. Zudem ist die Zahl der Verstorbenen erneut angestiegen.
Corona in Niedersachsen: Neue Einschränkung - Das gilt jetzt für private Feiern

Seuchen-Ausbruch in China: Dreijähriger Junge infiziert sich mit „schwarzem Tod“

In China hat sich ein erst dreijähriger Junge mit der Beulenpest angesteckt. Umgehend wurden Notfallmaßnahmen gegen eine Ausbreitung eingeleitet. 
Seuchen-Ausbruch in China: Dreijähriger Junge infiziert sich mit „schwarzem Tod“

Verdrängt Corona die Grippe? Drosten und Streeck reagieren entschieden auf Böhmermann-Frage: „Es kann sein ...“

Das Coronavirus ist gen Herbst wieder auf dem Vormarsch. Die kalte Jahreszeit bringt meist auch eine Grippewelle mit sich. Unter Experten entbrennt jetzt die Debatte: …
Verdrängt Corona die Grippe? Drosten und Streeck reagieren entschieden auf Böhmermann-Frage: „Es kann sein ...“

Corona-Infektion ohne Symptome: Studie nennt Zahlen - sie zeigen das Ausmaß der Pandemie

Die Coronavirus-Pandemie forderte bisher weltweit mehr als eine Million Todesopfer. Die meisten davon gab es in den USA. Jetzt nennt eine Studie noch weitaus höhere …
Corona-Infektion ohne Symptome: Studie nennt Zahlen - sie zeigen das Ausmaß der Pandemie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.