Seit Freitag verschwunden

Vermisster aus Bad Grund ist wieder daheim

Vermisster aus Bad Grund ist wieder daheim
+
Vermisster aus Bad Grund ist wieder daheim

Im Landkreis Göttingen wurde ein 52-Jähriger aus Bad Grund seit Freitag (24.01.2020) vermisst. Der Mann wurde von der Polizei aufgegriffen und ist wohlauf.

  • Seit Freitag (24.01.2020) wurde ein Mann aus Bad Grund im Landkreis Göttingen (Niedersachsen) vermisst.
  • Der 52-Jährige war spurlos verschwunden.
  • Er wurde wohlauf gefunden.
  • Die Polizei dankt allen, die mitgeholfen haben.

Update, 29.01.2020, 09.40 Uhr: Der seit dem 24.01.2020 vermisst gewesene Mann aus Bad Grund (Landkreis Göttingen) ist am frühen Mittwochmorgen (29.01.20) in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) aufgegriffen worden. Der 52-Jährige ist wohlauf.

Erstmeldung, 25.01.2020, 15.00 Uhr: Seit Freitagnachmittag (24.01.2020) wird ein 52 Jahre alter Mann aus Bad Grund im Landkreis Göttingen vermisst. Alle nach ihm eingeleiteten Suchmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos, teilt die Polizei am Sonntagabend mit.

So wird der Vermisste beschrieben:

  • der Vermisste ist etwa 1,67 Meter groß.
  • Er hat dunkles, kurzes Haar. 
  • Der 52-Jährige war zuletzt bekleidet mit einer beigefarbenen Jacke mit Kapuze, dunkler Hose und schwarzen Schuhen.

Vermisst im Landkreis Göttingen: Polizei bittet um Hinweise

Wer den 52-Jährigen seit seinem Verschwinden gesehen hat oder aber sachdienliche Hinweise auf seinen aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 05522/508115 bei der Polizei Osterode zu melden.

Erst vor einer Woche hatte die Polizei in Göttingen nach Maria T. gesucht: Die 57-Jährige aus Duderstadt im Landkreis Göttingen war plötzlich verschwunden. Sie tauchte aber nach zwei Tagen von alleine und wohlbehalten wieder zu Hause auf.

23-Jähriger aus Göttingen seit September verschwunden

Seit September wird der 23-jährige Blaise Joseph Bessette aus Göttingen vermisst. Es fehlt noch immer jede Spur von dem 23-Jährigen, der laut Polizei dringend auf medizinische Hilfe angewiesen ist. Er ist etwa 1,85 Meter groß, schlank und hat rotblondes Haar. Bessette spricht Deutsch mit amerikanischem Akzent. Zuletzt wurde er mit heller, beigefarbener Kleidung gesehen.

Von Diana Rissmann

Die Polizei sucht seit Sonntag (15.03.2020) nach dem vermissten Daniel Frauenberger aus Göttingen (Niedersachsen) und bittet um Hinweise. Der 27-Jährige war zu einer Wanderung aufgebrochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Spaniens schwerster Waldbrand: Soforthilfe für abgebrannte Sierra
Welt

Spaniens schwerster Waldbrand: Soforthilfe für abgebrannte Sierra

Nach gut zwei Monaten wird das Ausmaß einer der schwersten Waldbrände Spaniens in Málaga deutlich. Ohne Soforthilfe droht die nächste Katastrophe.
Spaniens schwerster Waldbrand: Soforthilfe für abgebrannte Sierra
Höchste Inzidenz in NRW: Großstadt ist trauriger Spitzenreiter
Welt

Höchste Inzidenz in NRW: Großstadt ist trauriger Spitzenreiter

Die Inzidenz in Köln ist aktuell die höchste in ganz NRW. Auch in den Schulen und Kitas steigen die Infektionen. Schon bald gibt es Verschärfungen.
Höchste Inzidenz in NRW: Großstadt ist trauriger Spitzenreiter
Stiko-Chef würde eigenes Kind nicht impfen - Zahl der Corona-Toten steigt im Vergleich zur Vorwoche
Welt

Stiko-Chef würde eigenes Kind nicht impfen - Zahl der Corona-Toten steigt im Vergleich zur Vorwoche

Die Inzidenz der Corona-Fälle in Deutschland sinkt laut RKI erneut. Entspannung ist aber nicht in Sicht. Am Donnerstag werden Bund und Länder neue Regeln beschließen. …
Stiko-Chef würde eigenes Kind nicht impfen - Zahl der Corona-Toten steigt im Vergleich zur Vorwoche
Corona-Teststellen-Betreiber weisen Betrugsvorwurf zurück
Welt

Corona-Teststellen-Betreiber weisen Betrugsvorwurf zurück

Zwei Unternehmern aus dem Ruhrgebiet wird Millionenbetrug mit zu Unrecht abgerechneten Coronatests vorgeworfen. Zum Prozessauftakt lässt der Hauptangeklagte die …
Corona-Teststellen-Betreiber weisen Betrugsvorwurf zurück

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.