Ursache noch unklar

Feuerball in der Nacht: Maschinenhalle brennt lichterloh - 150 Einsatzkräfte vor Ort

Ein Großbrand in einer Maschinenhalle im hessischen Grünberg hat vermutlich einen Schaden von mehr als einer Millionen Euro verursacht.

Grünberg - Es seien rund 150 Einsatzkräfte vor Ort gewesen, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Freitag. Verletzt wurde niemand. Der Brand sei in einer neuwertigen Halle voller Traktoren und Maschinen ausgebrochen. Am Freitagmorgen konnte das Feuer gelöscht werden, die Nachlöscharbeiten dauerten nach Feuerwehrangaben weiterhin an. 

Einer ersten Schätzung nach liegt die Schadenshöhe bei rund 1,4 Millionen. Die Brandursache war zunächst unklar. Über den Brand hatten zuvor der „Gießener Anzeiger“ und „HitRadio FFH“ berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Dominique Leppin (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bombe in Frankfurt: Polizei legt Evakuierungsbereich fest - Diese Menschen sind betroffen

Eine Bombe ist im Frankfurter Ostend gefunden worden. Der Termin für die Entschärfung steht fest und der Evakuierungsbereich ist festgelegt
Bombe in Frankfurt: Polizei legt Evakuierungsbereich fest - Diese Menschen sind betroffen

Explosion in Wien - Mehrfamilienhaus teilweise eingestürzt 

Nach einer Explosion ist in Wien am Mittwochnachmittag ein Mehrfamilienhaus teilweise eingestürzt. Die Ursache ist bislang unklar.
Explosion in Wien - Mehrfamilienhaus teilweise eingestürzt 

Bike-Diebe klauen Harley Davidson - Wert stellt alles in den Schatten!

Auf der „Magic Bike“ wurde eine einzigartige Harley Davidson gestohlen. Wer das Motorrad sieht, sofort die Polizei rufen!
Bike-Diebe klauen Harley Davidson - Wert stellt alles in den Schatten!

Großbrand von Notre-Dame: Mögliche Ursachen genannt - Ermittlung wegen „mutwilliger Sachbeschädigung“

Ein Feuer hat Notre-Dame in Paris verwüstet. Nun wurde die erste Messe seit der Katastrophe abgehalten. Der News-Ticker.
Großbrand von Notre-Dame: Mögliche Ursachen genannt - Ermittlung wegen „mutwilliger Sachbeschädigung“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.