Wald in Nordhessen

Gruseliger Fund: Pilzsammler findet Knochen im Wald

Einen schaurigen Fund machte ein Mann beim Pilze sammeln im Wald: Er entdeckte einen Rucksack und eine Jacke. Als er die Polizei rief, fanden die menschliche Knochen.

Frankenberg/Berlin - Ein Pilzsammler hat in einem Wald in Nordhessen menschliche Überreste gefunden. Hinweise auf einen gewaltsamen Tod hätten sich bei einer gerichtsmedizinischen Untersuchung nicht ergeben, erklärten Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag. Bei dem Toten handele es sich vermutlich um einen Mann aus Berlin, der mit dem Rad unterwegs war.

Laut den Ermittlern hatte der Pilzsammler am Dienstag in dem Wald bei Frankenberg ein Fahrrad gefunden. Er entdeckte auch einen Rucksack und eine Jacke. Der Mann rief daraufhin die Polizei, die auf Knochen stieß.

Mit Spezialhunden suchten die Einsatzkräfte das Umfeld ab

und fanden einen Ausweis. „Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass es sich bei dem Toten um den Besitzer dieses Ausweises handelt“, sagten Polizei und Staatsanwaltschaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hund völlig gesund eingeschläfert - Absurde Begründung der Besitzerin macht wütend

Ein Hund wurde in den USA völlig gesund eingeschläfert - die Begründung der Besitzerin macht viele Tierbesitzer sprachlos.
Hund völlig gesund eingeschläfert - Absurde Begründung der Besitzerin macht wütend

Tagesschau-Wetter mit doppelter Peinlich-Panne - Die Österreicher spotten

Peinliche Panne bei der ARD-Tagesschau! In einem Beitrag mit dem Titel „Schneechaos im Osten Österreichs“ wird plötzlich über eine ganz andere Region berichtet. Doch es …
Tagesschau-Wetter mit doppelter Peinlich-Panne - Die Österreicher spotten

Epstein-Skandal: Prinz Andrew tritt von offiziellen Aufgaben zurück

Der britische Prinz Andrew tritt von allen offiziellen Ämtern zurück - zumindest vorerst. Grund ist offenbar seine Verwicklung in den Epstein-Skandal. 
Epstein-Skandal: Prinz Andrew tritt von offiziellen Aufgaben zurück

Auktion von Nazi-Gegenständen weckt großes Interesse

Eine Auktion von Gegenständen aus der Nazi-Zeit sorgt schon im Vorfeld für Wirbel. Kritiker hätten die Versteigerung in Bayern gerne verboten. Der Veranstalter berichtet …
Auktion von Nazi-Gegenständen weckt großes Interesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.