Umfrage

Hälfte der Deutschen für eine Form von Tempo 30 in der Stadt

Tempo 30-Zone
+
Ein Verkehrsschild im Frankfurter Stadtteil Bornheim weist auf eine Tempo 30-Zone hin.

Einer repräsentativen Befragung zufolge sprechen sich mehr als die Hälfte der Deutschen für Tempo-30-Zonen in der Stadt aus. Beim Tempolimit von 30 km/h sieht es anders aus.

Berlin (dpa) - Gut jeder zweite Deutsche ist einer Umfrage zufolge auf die eine oder andere Weise für ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern innerhalb von Städten.

Einer repräsentativen Umfrage des YouGov-Instituts im Auftrag der Auto-Verkaufsplattform mobile.de zufolge sind 57,8 Prozent für Tempo-30-Zonen in der Stadt.

Pauschal für ein Tempolimit von 30 km/h auf allen städtischen Straßen sind jedoch nur 17 Prozent. Etwa genau so viele Menschen sprechen sich für zeitlich begrenzte Geschwindigkeitsbegrenzungen - etwa nachts - aus, knapp 23 Prozent für örtliche Begrenzungen, wie aus der veröffentlichten Umfrage hervorgeht.

Die meisten Befragten sehen den Nutzen eines 30er-Limits in der Stadt darin, dass es weniger Unfälle gebe (22,9 Prozent) und Raser eingeschränkt würden (22,5). Deutlich weniger Menschen erwarten weniger Verkehrslärm (13,4) oder sehen Vorteile für den Umweltschutz (10,4). Immerhin jeder Fünfte (19,4) sieht gar keine Vorteile eines solchen Tempolimits.

Der Hamburger Senat hatte kürzlich angekündigt, im Kampf gegen Verkehrslärm auf 85 viel befahrenen Straßenabschnitten ein nächtliches Tempo-30-Limit einführen zu wollen.

Auf Autobahnen hätten fast zwei von drei Deutschen (63,8 Prozent) der Umfrage zufolge gerne eine Temporegelung. Von ihnen sprachen sich 44 Prozent für ein Tempolimit von 130 Stundenkilometern aus.

© dpa-infocom, dpa:210603-99-843414/2

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Prinzessin Stéphanie von Monaco gibt royales Baby-Glück bekannt
Welt

Prinzessin Stéphanie von Monaco gibt royales Baby-Glück bekannt

Dem Palast von Monaco steht offenbar Familienzuwachs bevor: Prinzessin Stéphanie nannte kürzlich Details.
Prinzessin Stéphanie von Monaco gibt royales Baby-Glück bekannt
„Seltsames Bauwerk“ auf Mars entdeckt - Nasa-Forscherin ist „verwirrt“
Welt

„Seltsames Bauwerk“ auf Mars entdeckt - Nasa-Forscherin ist „verwirrt“

Bei Forschungen auf dem Mars stoßen Experten der Nasa auf ein „seltsames Bauwerk“ – inmitten eines gigantischen Kraters.
„Seltsames Bauwerk“ auf Mars entdeckt - Nasa-Forscherin ist „verwirrt“
Mars: Strahlung ist für Menschen tödlich - doch Daten eines Nasa-Rovers machen Hoffnung
Welt

Mars: Strahlung ist für Menschen tödlich - doch Daten eines Nasa-Rovers machen Hoffnung

Die Strahlung auf dem Planeten Mars ist für Menschen tödlich. Jetzt gibt es aber neue Details, die hoffen lassen – dank Nasa-Rover „Curiosity“.
Mars: Strahlung ist für Menschen tödlich - doch Daten eines Nasa-Rovers machen Hoffnung
Fürstin Charlène von Monaco - Royals verkünden eine traurige Nachricht
Welt

Fürstin Charlène von Monaco - Royals verkünden eine traurige Nachricht

Die Sorge um die Gesundheit von Fürstin Charlène von Monaco hält an. Nun beziehen auch die Royals Stellung - und verkünden eine traurige Nachricht. 
Fürstin Charlène von Monaco - Royals verkünden eine traurige Nachricht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.