Schlüsselanhänger als Alternative

Hamburg: Luca-App ohne Smartphone nutzen – so funktioniert es

Auch Menschen ohne Smartphone können mit Schlüsselanhängern die Luca-App in Münster nutzen.
+
Auch Menschen ohne Smartphone können mit Schlüsselanhängern die Luca-App in Hamburg nutzen.

Wer kein Smartphone besitzt, muss während Corona seine Daten in ein Kontaktformular eintragen. Doch nun soll die Luca-App auch ohne Handy nutzbar sein.

Hamburg – Die Inzidenzwerte sinken immer weiter. Als Folge daraus gibt es in Hamburg ab dem 11. Juni 2021 weitere Lockerungen* für die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt. Eines aber wird sich auch in den kommenden Wochen und vermutlich Monaten in der Stadt von Alster und Elbe nicht verändern: die Bedeutung der Kontaktnachverfolgung*. Ebenso wie in vielen anderen Städten in Deutschland setzt auch Hamburg auf die sogenannte Luca-App.

Sie ermöglicht es, sich via Smartphone digital zu registrieren, wenn man in einem Gastronomie-Betrieb in Hamburg die neugewonnene Freiheit nutzt, endlich wieder „auswärts“ essen zu können. Doch was ist, wenn man kein Smartphone besitzt und die Vorteile der Luca-App eigentlich also gar nicht nutzen kann? Bleibt dann wirklich nur die Möglichkeit, sich von Hand mit seinen Daten in eine Kontaktliste einzutragen? In Hamburg soll die Nutzung der Luca-App in Zukunft auch ohne ein Smartphone möglich sein, berichtet 24hamburg.de. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hundewelpe Klaus im Tierheim abgegeben - weil er nicht aussieht, wie erhofft
Welt

Hundewelpe Klaus im Tierheim abgegeben - weil er nicht aussieht, wie erhofft

Das Tierheim Delitzsch hat einen neuen Mitbewohner. Welpe Klaus wurde abgegeben und sucht jetzt eine passende Familie. Die sollte aber vorbereitet sein.
Hundewelpe Klaus im Tierheim abgegeben - weil er nicht aussieht, wie erhofft
„Irrsinn“: Jochen Schropp regt sich über Blutspendeverbot für Schwule auf
Welt

„Irrsinn“: Jochen Schropp regt sich über Blutspendeverbot für Schwule auf

Das Blutspendeverbot für bi- und homosexuelle Männer ist immer wieder Thema in Gesellschaft und Politik. Nun lässt Moderator Jochen Schropp seiner Wut freien Lauf.
„Irrsinn“: Jochen Schropp regt sich über Blutspendeverbot für Schwule auf
Frühestes Frühchen der Welt hatte „null Überlebenschance“ und feiert jetzt ersten Geburtstag
Welt

Frühestes Frühchen der Welt hatte „null Überlebenschance“ und feiert jetzt ersten Geburtstag

Mediziner sahen für den vier Monate zu früh geborenen Richard keine Überlebenschance. Als frühestes Frühchen auf Erden kam er im Juni 2020 mit nur 337 Gramm zur Welt. …
Frühestes Frühchen der Welt hatte „null Überlebenschance“ und feiert jetzt ersten Geburtstag
Mädchen (13) wird vermisst: Hinweise führen nach Frankfurt
Welt

Mädchen (13) wird vermisst: Hinweise führen nach Frankfurt

Die 13-jährige Marie Nobile aus Aschaffenburg wird vermisst. Die Polizei sucht verzweifelt nach dem Mädchen. Eine Spur führt nach Frankfurt.
Mädchen (13) wird vermisst: Hinweise führen nach Frankfurt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.