Haftbefehl lag vor

Reichsbürger liefert sich waghalsige Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein Reichsbürger lieferte sich eine waghalsige Verfolgungsjagd mit der Polizei.
+
Ein Reichsbürger lieferte sich eine waghalsige Verfolgungsjagd mit der Polizei.

In Hameln hat sich ein Reichsbürger nach einer Kontrolle eine waghalsige Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er brachte dabei andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr.

Hameln - Ein sogenannter Reichsbürger hat sich in Niedersachsen nach einer Verkehrskontrolle eine waghalsige Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie die Beamten in Hameln am Mittwoch mitteilten, fuhr der 59-Jährige am Dienstag bei einer Geschwindigkeitsmessung im Bereich Groß Berkel ohne gültige Nummernschilder zu schnell. Er ignorierte Stoppzeichen und flüchtete mit mehr als hundert Stundenkilometern durch Ortschaften vor Streifenwagen mit Blaulicht.

Gefährliche Flucht

Zwischenzeitlich überholte er andere Autos in gefährlicher Weise und stoppte kurz. Als sich ein Polizeiwagen vor ihm querstellte, fuhr er mit durchdrehenden Reifen wieder los und schrie die Beamten aus dem geöffneten Seitenfenster an. Seine Flucht führte ihn direkt zu seinem Wohnhaus, vor dem ihn die Einsatzkräfte festnahmen. In seinem Auto lagen unter anderem griffbereit ein Baseballschläger und ein Messer.

Gegen den bereits polizeibekannten Mann lag ein Haftbefehl vor. Er hätte den Vollzug gegen Zahlung einer Geldstrafe anwenden können, weigerte sich aber. Daher brachten ihn die Beamten ins Gefängnis. Wegen der Verfolgungsjagd muss er sich wegen weiterer Straftaten verantworten, unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung.

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tsunami-Warnung für mehrere Gebiete: Erneut heftige Erdbeben vor der Küste Neuseelands

Vor der Küste Neuseelands hat es am Freitagmorgen (Ortszeit) erneut heftige Erdbeben gegeben. Für mehrere Gebiete wurde eine Tsunami-Warnung ausgegeben.
Tsunami-Warnung für mehrere Gebiete: Erneut heftige Erdbeben vor der Küste Neuseelands

Blindgänger in Münster sind entschärft

Im nordrhein-westfälischen Münster mussten mehr als 15.000 Bewohner ihre Wohnungen wegen zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg verlassen.
Blindgänger in Münster sind entschärft

Kurz macht ernst! Österreich und Dänemark in Impf-Allianz mit Israel - deutliche Kritik aus anderem EU-Land

Österreichs Kanzler Kurz und die dänische Ministerpräsidentin Frederiksen haben sich in Israel mit Benjamin Netanjahu getroffen. Das Ergebnis: eine Impf-Allianz.
Kurz macht ernst! Österreich und Dänemark in Impf-Allianz mit Israel - deutliche Kritik aus anderem EU-Land

Weihnachtsmarkt in Dortmund: Schausteller schlagen besondere Besucher-Regelung an den Ständen vor

Der Weihnachtsmarkt in Dortmund steht dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie auf der Kippe. Nun haben die Schausteller der Stadt ein neues Konzept vorgelegt.
Weihnachtsmarkt in Dortmund: Schausteller schlagen besondere Besucher-Regelung an den Ständen vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.