Weitere Freunde fuhren voraus

Horror-Unfall: Fahranfänger rast gegen Baum - zwei Tote bei Unglück

+
Für die Insassen eines Ford nahm die Nacht ein tragisches Ende, sie verunglückten auf der Landstraße 240 nördlich von Celle. Zwei Personen kamen ums Leben, zwei wurden schwer verletzt.

Beim tragischen Unfall auf der Landstraße 240 bei Celle nahe Hannover sind vier Freunde mit einem Ford verunglückt. Ein Fahranfänger und sein Beifahrer sind tot, zwei schwer verletzt.

  • In Celle nahe Hannover kam es zu einem tragischen Unfall
  • Ein Ford mit vier Freunden prallte gegen einen Baum
  • Der 18-jährige Fahranfänger und sein 20-jähriger Beifahrer sind tot
  • Weitere Freunde fuhren mit dem Auto voraus

Celle/Hannover - Am späten Donnerstagabend kam es auf der Landstraße 240 nördlich von Celle zu einem tragischen Unfall. Ein mit vier Personen besetzter Ford kam von der Straße ab und prallte mit dem Dach gegen einen Baum.

Der 18-jährige Fahrer und sein 20-jähriger Beifahrer verstarben noch an der Unfallstelle, die beiden 17 und 18 Jahre alten Insassen wurden schwer verletzt, wie nordbuzz.de* berichtet. Schwer verletzt wurde auch ein zweijähriges Kind bei einem Unfall nahe Oldenburg.

Ein unbekannter Mann hat in Hannover versucht, einer jungen Mutter den Kinderwagen samt Kleinkind zu entreißen, wie nordbuzz.de* berichtet. Dann stieg er in einen anhaltenden VW und floh. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Hannover: Ford prallt bei Celle gegen Baum - Fahranfänger und Beifahrer tot

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist mit Freunden mit seinem Ford bei Celle nahe Hannover um kurz vor Mitternacht auf der Landstraße 240 bei einem tragischen Unfall tödlich verunglückt. Auch sein 20-jähriger Beifahrer kam ums Leben, zwei 17 und 18 Jahre alte Mitfahrer auf der Rückbank kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der Wagen war von Münden in Richtung Hermannsburg nördlich von Celle unterwegs, als er in Höhe Lönsstein nach links von der Fahrbahn abkam und mit dem Dach gegen einen Baum prallte.

Ein tragisches Unglück ereignete sich derweil in Niedersachsen, wo ein VW-Golf im Landkreis Celle an einen Baum krachte, doch niemand bekam den Unfall mit - mit fatalen Folgen für den Fahrer.

Zwei Tote nach Unfall bei Celle: Möglicherweise Glätte-Unfall nahe Hannover

Laut Polizei ist die Unfallursache derzeit noch unklar. Bild spekuliert, Straßenglätte habe womöglich zu dem schweren Unfall geführt. An dem Auto entstand Totalschaden, andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Wie "Bild" berichtet, fuhren Freunde der Verunglückten in einem anderen Wagen vor und bemerkten erst nach einer Weile, dass der Ford nicht mehr hinter ihnen war.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus dem Norden

Giselle K. (15) war bei Hamburg vermisst - jetzt hat Polizei das Mädchen gefunden

Mann fühlt sich von Kind (12) in Bus gestört: Er schlägt zu - mit drastischen Folgen

Audi kracht in Bagger reißt in zwei Teile - Horror-Unfall im Landkreis Celle bei Hannover

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leiche in München entdeckt: Polizei veröffentlicht Foto des unbekannten Toten - und hofft auf Hinweise

In München wurde ein unbekannter Toter gefunden. Die Polizei hat nun ein Foto veröffentlicht und bittet um Hinweise.
Leiche in München entdeckt: Polizei veröffentlicht Foto des unbekannten Toten - und hofft auf Hinweise

Verzweifelter Anruf bei Polizei: Frau hat Angst vor Partner - dann rücken Spezialkräfte an

Großeinsatz in München: Der Anruf einer verzweifelten 27-Jährigen rief Spezialkräfte auf den Plan. Nun ermittelt die Polizei.
Verzweifelter Anruf bei Polizei: Frau hat Angst vor Partner - dann rücken Spezialkräfte an

Mann belauscht Tram-Gespräch, das ihm nicht gefällt - dann flippt er völlig aus

Die Polizei München sucht nach einem Vorfall am Sendlinger-Tor-Platz nach Zeugen. Zwei Männer wurden aufgrund ihrer Sprache von einem Dritten angefeindet.
Mann belauscht Tram-Gespräch, das ihm nicht gefällt - dann flippt er völlig aus

Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen gerät komplett aus dem Ruder

Drei Männer enden nach einer gebuchten Mountainbike-Tour von Nürnberg zum Gardasee vor Gericht. Der irre Grund - es gab Streit über zu viele Pinkelpausen.
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen gerät komplett aus dem Ruder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.