Detonation verwüstet Filiale

Gangster sprengen Geldautomaten der Commerzbank - und lassen Beute zurück

In Langenhagen bei Hannover sprengten Räuber einen Geldautomaten in einer Commerzbank-Filiale und ließen einen Teil der Beute einfach zurück.
+
Bislang unbekannte Täter jagten einen Geldautomaten in einer Commerzbank-Filiale in Hannover Langenhagen in die Luft (Achtung: Symbolbild)

In Langenhagen bei Hannover sprengten Räuber einen Geldautomaten in einer Commerzbank-Filiale und ließen einen Teil der Beute einfach zurück.

Hannover/Niedersachsen - Wie nordbuzz.de* berichtet, sprengten bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Montag, 4. Januar, gegen 3.30 Uhr den Geldautomaten einer Commerzbank-Filiale in der Walsroder Straße in Hannover Langenhagen. Einen Teil des erbeuteten Geldes ließen sie jedoch einfach zurück.

Geldautomat einer Commerzbank-Filiale in Hannover Langenhagen gesprengt - Täter lassen Beute zurück

Hier jagten die Täter den Geldautomaten in die Luft

Die Täter gingen mit äußerster Brutalität vor, denn die Wucht der Sprengung war so extrem, dass der komplette Vorraum der Commerzbank-Filiale verwüstet wurde. Laut HAZ flüchteten die Täter anschließend. Vor Ort wurde eine Gasflasche sichergestellt, mit der die Gauner wohl die Sprengung des Geldautomatens vornahmen.

Nach Sprengung eines Geldautomatens in Hannover Langenhagen: Fahndung bislang ohne Erfolg

Nach Sprengung verwüstete Filiale (Symbolbild)

Offenbar ließen die Räuber einen Teil der Beute zurück, denn beim Eintreffen der Polizei befanden sich zwischen den Trümmerteilen noch jede Menge Banknoten. Eine Fahndung blieb bislang ohne Erfolg und auch über die Höhe des erbeuteten Betrags ist bislang nichts bekannt.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus dem Norden

Im Emsland in Niedersachsen ereignete sich ein tragischer Unfall: Eine Boßel-Gruppe war in geselliger Runde unterwegs, als plötzlich ein Auto heranraste.

Mann bricht bei Ikea zusammen - und bemerkt schockierenden Grund zunächst gar nicht

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Gipfel will „umfangreiche Kontaktbeschränkungen“: Kommen morgen Lockdown und Impfpflicht?
Welt

Corona-Gipfel will „umfangreiche Kontaktbeschränkungen“: Kommen morgen Lockdown und Impfpflicht?

Die Corona-Lage in Deutschland bleibt weiter extrem angespannt. Am Donnerstag werden Bund und Länder neue Regeln beschließen. Alle Infos im News-Ticker.
Corona-Gipfel will „umfangreiche Kontaktbeschränkungen“: Kommen morgen Lockdown und Impfpflicht?
Booster-Impfung mit Biontech oder Moderna: Diese Nebenwirkungen kann es geben
Welt

Booster-Impfung mit Biontech oder Moderna: Diese Nebenwirkungen kann es geben

Liegt die Corona-Impfung sechs Monate zurück, sollte sich eine Auffrischung geholt werden. Doch welche Nebenwirkungen sind bei einer Booster-Impfung mit Moderna oder …
Booster-Impfung mit Biontech oder Moderna: Diese Nebenwirkungen kann es geben
Dieter Bohlen: DSDS-Juror attackiert Greta Thunberg - klare Worte an Klima-Aktivistin
Welt

Dieter Bohlen: DSDS-Juror attackiert Greta Thunberg - klare Worte an Klima-Aktivistin

Greta Thunberg polarisiert die Massen. Nun richtet „Das Supertalent“-Juror Dieter Bohlen klare Worte an die "Fridays for Future"-Gründerin.
Dieter Bohlen: DSDS-Juror attackiert Greta Thunberg - klare Worte an Klima-Aktivistin
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos
Welt

SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

Längst fahren große SUVs nicht nur mehr auf amerikanischen Straßen. Auch in Deutschland sind die Geländelimousinen beliebt. Doch SUV-Fahrern droht ein Bußgeld auf …
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.