Containerschiff „Orfeo II“

Havarie im Mannheimer Hafen - Feuerwehr stundenlang im Einsatz

+
Havarie im Mannheimer Hafen - Schiff droht zu sinken.

Am Dienstagfrüh ist der Notruf des Containerschiffs „Orfeo II“ bei der Wasserschutzpolizei eingegangen. Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz.

Mannheim - Bei einem Unfall im Mannheimer Mühlauhafen ist auf dem Rhein ein Schiff havariert. Ein Leck am Bug habe am Dienstag Wasser in den Motorraum des unter niederländischer Flagge fahrenden Containerschiffs „Orfeo II“ gespült, das zwischenzeitlich zu sinken drohte, sagte ein Sprecher von Katastrophenschutz und Feuerwehr. Diese Gefahr war aber wenige Stunden nach der Havarie gebannt.

Einsatzkräfte dichteten das etwa zwei Quadratmeter große Leck ab. Die unverletzte Besatzung unterstütze die Retter bei dem Einsatz. „Die Lage ist stabil“, hieß es am Mittag von der Feuerwehr.

Das Leck war in der Nacht gegen 2.00 Uhr entstanden, wie eine Sprecherin des für Wasserschutz zuständigen Polizeipräsidiums Einsatz in Göppingen sagte. Durch die undichte Stelle ober- und unterhalb der Wasserlinie drangen rund 400 Liter pro Minute ein. Der Schiffsverkehr an der Unfallstelle war nicht beeinträchtigt. Ein Großteil des Kraftstoffs wurde abgepumpt.

Den Ermittlungen zufolge hatte das Schiff wohl bei einem Wendemanöver eine Steganlage gerammt. Der genaue Hergang wurde weiter untersucht.

Mehr über die aktuelle Lage am Rhein und über den Großeinsatz finden Sie hier bei mannheim.24.de*.

dpa


*mannheim.24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer halten Ruhepause ein - dann erleben sie böse Überraschung

Zwei Lkw-Fahrer halten ihre Ruhepause an einer Autobahn-Raststätte ein. Als die Männer die Arbeit wieder antreten wollen, trauen sie ihren Augen nicht.
Lkw-Fahrer halten Ruhepause ein - dann erleben sie böse Überraschung

Fall Rebecca: Haftbefehl gegen Schwager aufgehoben

Berlin (dpa) - Der Schwager der vermissten 15-jährigen Rebecca aus Berlin steht trotz seiner Freilassung weiter unter Verdacht. "Er ist weiterhin Beschuldigter des …
Fall Rebecca: Haftbefehl gegen Schwager aufgehoben

Bluttat in Basel: Junge (7) auf Schulweg erstochen - Details zu Täterin veröffentlicht

Unbegreifliche Tat in Basel: Ein siebenjähriger Junge wurde auf offener Straße getötet. Unter Tatverdacht ist eine Frau, Anwohner wollen zuvor einen Streit gehört haben.
Bluttat in Basel: Junge (7) auf Schulweg erstochen - Details zu Täterin veröffentlicht

Logopäde schweigt zu Kinderporno-Vorwürfen

Über Jahre soll ein Mann in Würzburg Pornos mit kleinen Jungen produziert und ins Darknet gestellt haben. Nun steht die Polizei vor schwierigen Ermittlungen. Der …
Logopäde schweigt zu Kinderporno-Vorwürfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.