Familie trauert um geliebten Hund

Familie geschockt: „Smarty“ überlebt Attacke knapp - wenig später wird er brutal getötet

+
Smarty starb durch einer Attacke zweier anderer Hunde.

Zwei große Rüden haben den kleinen Vierbeiner „Smarty“ getötet. Sein Frauchen muss alles mit ansehen. Die Familie steht unter Schock.

Heilbronn - Es klingt wie eine brutale Filmszene. Doch was am Mittwoch in Heilbronn passiert ist, ist traurige Realität: Der Jack-Russel-Mix „Smarty“ wird von zwei anderen Hunden aus dem Nichts attackiert und getötet. Seine Besitzerin hatte ihn an der Leine – und konnte doch nichts gegen die beißenden Vierbeiner ausrichten. Sie steht unter Schock.

„Das wünscht man niemanden“

„Das ist ja auch kein Wunder“, erklärt ein Heilbronner Polizeisprecher. „Für meine Frau ist das alles ein Albtraum“, erklärt Ehemann Uwe Tiedemann. „Diesen schrecklichen Vorfall mitzuerleben, das wünscht man niemanden. Ich kann jetzt nur für sie da sein, versuchen sie zu trösten.“

Hund überlebte erste Attacke knapp

Die Familie kann den Tod ihres 15 Jahre alten Lieblings noch gar nicht glauben. Erst vor 14 Tagen war Smarty diesem nämlich gerade noch einmal von der Schippe gesprungen.

Damals überlebte er eine ähnliche Hunde-Attacke nur knapp. Die ganze Geschichte lesen Sie bei echo24.de*.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rebecca weiter vermisst: Früherer Mitschüler startet Suchaktion - und wird heftig angefeindet

Noch immer fehlt von Rebecca Reusch aus Berlin jede Spur. Während die Schwester über die Chatbekanntschaft spricht, wird die Suchaktionen des ehemaligen Schulkameraden …
Rebecca weiter vermisst: Früherer Mitschüler startet Suchaktion - und wird heftig angefeindet

Bluttat in Basel: Junge (7) auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht

Unbegreifliche Tat in Basel: Ein siebenjähriger Junge wurde auf offener Straße getötet. Unter Tatverdacht ist eine Frau, Anwohner wollen zuvor einen Streit gehört haben.
Bluttat in Basel: Junge (7) auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht

Messer-Mann stellt sich mitten auf Kreuzung - dann dreht er völlig durch

In Mainz spielen sich krasse Szenen ab: Ein Mann geht mit Messern wahllos auf Menschen los. Doch die machen ihm einen Strich durch die Rechnung.
Messer-Mann stellt sich mitten auf Kreuzung - dann dreht er völlig durch

Tamme Hanken: Sein Pferd "Jumper" ist tot

Traurige Nachrichten aus Filsum in Ostfriesland: Nach dem Tod von Tamme Hanken muss Witwe Carmen einen weiteren Verlust verkraften. Das Pferd "Jumper" ist tot.
Tamme Hanken: Sein Pferd "Jumper" ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.