Verbotener Rockerverein

"Hells Angels"-Clubhaus durchsucht - Bilder von der Razzia

Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
3 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
4 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.

Mainz - Nach dem Verbot des Rockervereins „Hells Angels MC Bonn“ am Donnerstag hat die Polizei drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied durchsucht.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Skandal um „Wind-Impfungen“: Senioren in Brasilien nur scheinbar geimpft - Videos decken Betrug auf

Das Prinzip klingt erst einmal bequem: Mit dem Auto vorfahren und eine Corona-Impfung erhalten. Für manch ältere Menschen entpuppte sich das nun als fataler Schwindel.
Corona-Skandal um „Wind-Impfungen“: Senioren in Brasilien nur scheinbar geimpft - Videos decken Betrug auf

Solingen-Drama: Fünf Kinder sind beigesetzt - Mordkommission ermittelt weiter

In Solingen in Nordrhein-Westfalen wurden fünf Kinder tot in einer Privatwohnung aufgefunden. Die Mutter (27) gilt als Tatverdächtige. Den Eltern wurde das Sorgerecht …
Solingen-Drama: Fünf Kinder sind beigesetzt - Mordkommission ermittelt weiter

Junge Frau (27) tot aufgefunden – Haftbefehl gegen Ehemann erlassen

In Biebesheim (Groß-Gerau) wird eine 27-jährige Frau tot aufgefunden. Gegen den tatverdächtigen Ehemann wird Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag erlassen.
Junge Frau (27) tot aufgefunden – Haftbefehl gegen Ehemann erlassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.