Nehmt euch ein Zimmer!

Paar treibt es auf Aldi-Parkplatz - doch das ist nicht das Perverseste

Kelkheim: Paar treibt es auf Aldi-Parkplatz! Doch das ist nicht das Perverseste
+
Musste das sein?

Ekel-Vorfall in Kelkheim (Hessen): Dort hat es ein Pärchen auf dem Aldi-Parkplatz getrieben - doch es kommt noch perverser!

  • Ein Paar treibt es in aller Öffentlichkeit auf dem Aldi-Parkplatz in Kelkheim
  • Wer zusieht und was dritte Person macht, ist einfach nur pervers
  • Kripo sucht nach den wilden Liebenden

Kelkheim - Dort, wo Menschen normalerweise ihre Lebensmittel im Einkaufswagen durch die Gegend schieben, überkam zwei Menschen am vergangenen Sonntag (19. Mai) die Lust: Mitten auf dem Aldi-Parkplatz in Kelkheim trieben sie es miteinander. Nun sucht die Kriminalpolizei nach den zwei Liebenden!

Passant auf Aldi-Parkplatz in Kelkheim - dort sieht er, wie Zwei es treiben

Ein Passant war gegen 14.15 Uhr auf dem Parkplatz in der Wilhelm-Dichmann-Straße unterwegs, als ihm etwas auffiel: In der Nähe eines Autos waren zwei Menschen, die sich mitten im Liebesakt befanden. Der Mann alarmierte sofort die Polizei und berichtete von der verstörenden Aktion. Doch die Tatsache, dass sich das Paar nicht mal ins Auto zurückziehen konnte, ist gar nicht das Perverseste an der Geschichte: Laut Pressemitteilung der Polizei, soll eine dritte Person das ganze Geschehen auf Video festgehalten haben! Wurde auf dem Aldi-Parkplatz in Kelkheim etwa ein Schmuddelfilm gedreht?

Schmuddelfilm-Dreh am Aldi-Parkplatz? Kinder sehen alles mit an

Besonders unangenehm: Mehrere Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren sollen das Liebesspiel auf dem Aldi-Parkplatz beobachtet haben! Die Liebenden fühlten sich davon aber offenbar nicht gestört, machten unbeirrt weiter. Der Passant sprach das Paar auf ihre Aktion an, was deren Flucht mit sich brachte: Sie stiegen in ihr Auto und fuhren in Richtung Kelkheimer Friedhof. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte sucht nach der perversen Aktion nun nach den Kindern, die alles mitansehen mussten. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 melden. In Nürnberg spielten sich vor kurzem erst ähnliche Szenen ab: Ein Pärchen überfällt dort auf offener Straße die Lust. Doch als zwei Kinder vorbeikommen, gehen die Verliebten definitiv zu weit, wie extratipp.com* berichtet.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona: Lauterbach zerreißt Söders Astrazeneca-Vorschlag - Auch von Merkel-Seite weht Skepsis

„Es rasen zwei Züge aufeinander zu“, warnt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Eine Idee von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder lehnt nicht nur er vehement ab.
Corona: Lauterbach zerreißt Söders Astrazeneca-Vorschlag - Auch von Merkel-Seite weht Skepsis

Deutsche Bahn plant ICE im XXL-Format: Welche Details bekannt sind

Die Deutsche Bahn (DB) bringt einen ICE der Superlative auf die Gleise. Erste Details zu Platz, Geschwindigkeit und Fahrtroute sind schon bekannt.
Deutsche Bahn plant ICE im XXL-Format: Welche Details bekannt sind

CDU-Wähler: Mehrheit will lieber Kretschmann anstatt Eisenmann

Bei der baden-württembergischen Landtagswahl haben die Bürger laut Umfragen einen klaren Favoriten. Selbst CDU-Wähler stehen hinter Kretschmann.
CDU-Wähler: Mehrheit will lieber Kretschmann anstatt Eisenmann

Corona in Deutschland: Zahl der Toten überschreitet traurige Marke - 35er Inzidenz in weiten Landesteilen Wunschtraum

Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler dämpfen die Hoffnung auf schnelle Öffnungen. Die meisten Städte und Landkreise liegen über einer Inzidenz von 35.
Corona in Deutschland: Zahl der Toten überschreitet traurige Marke - 35er Inzidenz in weiten Landesteilen Wunschtraum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.