Überfall mit Kleinbus

Schmuckdiebe rasen in Schaufenster

+
Diebe hatten in der Nacht die mit Rolladen gesicherte Scheibe des Juweliergeschäfts mit dem Kleinbus zertrümmert und das Schmuckgeschäft ausgeraubt.

Hannover - Brachialer Überfall in Hannover: Mit einem Kleinbus sind Diebe in das Schaufenster eines Schmuckgeschäfts gefahren und haben den Laden ausgeraubt.

Die Gannoven hätten in der Nacht zum Mittwoch zweimal Gas gegeben, um die mit Rolladen gesicherte Scheibe zu zertrümmern, teilte die Polizei mit. Dabei rammten sie mit dem gestohlenen Bus einen geparkten Wagen. Obwohl zwei Wachleute auf das Geschehen aufmerksam wurden, zerschlugen die beiden Täter Glasvitrinen in dem Laden und ergriffen mit ihrer Beute zu Fuß die Flucht. Einen Teil der Schmuckstücke verloren sie unterwegs. Die Fahndung auch mit einem Hubschrauber blieb zunächst erfolglos. Wie hoch der Schaden ist, war unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.