Deutscher Wetterdienst

Sommer 2019 drittwärmster seit Start der Aufzeichnungen

+
Erstmals wurde in diesem Jahr in Deutschland die Marke von 42 Grad überschritten. Foto: Arno Burgi

"Heiß, heißer, Deutschland - Ein Tag für die Wettergeschichte" - das twitterte der DWD angesichts der Rekord-Temperaturen Ende Juli, als 42,6 Grad im Emsland gemessen wurden. Auch insgesamt war es vorläufigen Daten zufolge ungewöhnlich heiß.

Offenbach (dpa) - Der Sommer 2019 war nach vorläufigen Daten des Deutschen Wetterdienstes der drittwärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881.

Die Durchschnittstemperatur lag bei 19,2 Grad, wie der Wetterdienst in Offenbach am Main in einer ersten Sommerbilanz mitteilte. Lediglich in den Jahren 2003 und 2018 war es in Deutschland mit 19,7 und 19,3 Grad noch wärmer.

Einige Rekorde fielen in diesem Jahr dennoch: Erstmals überschritten die Temperaturen in Deutschland die Marke von 42 Grad. Bei der Hitzewelle Ende Juli wurden im niedersächsischen Lingen 42,6 Grad gemessen. Vor Beginn des Sommers hatte die Rekordtemperatur bei 40,3 Grad im bayerischen Kitzingen gelegen. Dieser Wert wurde in diesem Jahr aber gleich mehrmals übertroffen. Der Juni 2019 gilt als der wärmste seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen.

Der Sommer 2019 war auch geprägt von Trockenheit. So wurden dieses Jahr laut Deutschem Wetterdienst 175 Liter pro Quadratmeter Niederschlag gemessen, dieser Wert liegt um 27 Prozent unter dem langjährigen Vergleichswert von 239 Litern pro Quadratmeter.

Der Sommer sorgte auch für reichlich Sonnenschein: Mit 755 Sonnenstunden liegt er auf dem vierten Platz in der Statistik, die seit 1951 geführt wird. "Den meisten Sonnenschein erhielt die Insel Rügen und Umgebung mit bis zu 900 Stunden, den wenigsten einige Gebiete Schleswig-Holsteins mit örtlich nur 600 Stunden", berichtete der DWD.

Aus meteorologischer Sicht beginnt am kommenden Sonntag mit dem September bereits der Herbst. Der bisherigen Vorhersage zufolge sinken kommende Woche tatsächlich die Temperaturen, es soll wechselhaft und kühler werden.

DWD-Prognose

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jörg Pilawa (Quizduell): Schock-Diagnose! Moderator spricht über unheilbare Krankheit

Jörg Pilawa (ARD) enthüllte eine schreckliche Diagnose. Seit sechs Jahren leidet Kind des Moderators, Tochter Nova, an einer unheilbaren Krankheit.
Jörg Pilawa (Quizduell): Schock-Diagnose! Moderator spricht über unheilbare Krankheit

Jan Fedder: Friedhof-Drama - eindringliche Worte von Witwe Marion

Jan Fedder verstarb plötzlich. Tag für Tag pilgern Fans nun zu seinem Grab in Hamburg. Nun wurde seine Ruhestätte abgesperrt und ein neues Schild aufgestellt.
Jan Fedder: Friedhof-Drama - eindringliche Worte von Witwe Marion

Dieter Bohlen (DSDS): Julian Nagelsmann mit klarer Ansage - "Finde es nicht gut..."

Dieter Bohlen (DSDS) polarisiert so sehr, wie er erfolgreich ist. Nun fand Bundesliga-Trainer Julian Nagelsmann eindeutige Worte für den Poptitan.
Dieter Bohlen (DSDS): Julian Nagelsmann mit klarer Ansage - "Finde es nicht gut..."

Erschossene Familie in Starnberg: Polizei geht von Mord aus

Erst galt er als mutmaßlicher Täter, nun als Mordopfer: Ein 21-Jähriger in Starnberg hat wohl doch nicht seine Eltern und sich selbst getötet. Stattdessen sitzt nun sein …
Erschossene Familie in Starnberg: Polizei geht von Mord aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.