Ursache noch unklar

Hochhausbrand in Meerbusch - eine Tote, mehrere Verletzte

Bei den Löscharbeiten hat die Feuerwehr einen leblosen Menschen gefunden. Foto: David Young/dpa
+
Bei den Löscharbeiten hat die Feuerwehr einen leblosen Menschen gefunden. Foto: David Young/dpa

Ein Feuer wütet am frühen Morgen in Meerbusch in einem Hochhaus. Eine Frau kommt ums Leben. Die Flammen breiten sich über einen Balkon weiter aus.

Meerbusch (dpa) - Bei einem Brand in einem Hochhaus in Meerbusch nahe Düsseldorf ist eine Frau ums Leben gekommen. Zwölf weitere Bewohner seien vor Ort medizinisch betreut worden. Sechs von ihnen kamen zum Teil schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Das Feuer sei am frühen Morgen in der sechsten Etage ausgebrochen. Die betroffene Wohnung brannte aus. Die Flammen griffen über den Balkon auch auf die siebte Etage über. Die Feuerwehr stieß bei ihrem Einsatz in dem neungeschossigen Haus auf eine leblose 72-Jährige. Sie sei nicht mehr zu retten gewesen.

Das Ordnungsamt der Stadt habe einige Wohneinheiten für unbewohnbar erklärt, berichtete die Polizei. Die betroffenen Bewohner seien anderweitig untergebracht worden. Die anderen Wohnungen konnten im Tagesverlauf wieder bezogen werden.

Stunden nach dem Ausbruch war noch unklar, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf. Zur Schadenshöhe seien noch keine Angaben möglich. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit vier Löschzügen vor Ort.

© dpa-infocom, dpa:200801-99-06123/3

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ostsee: Beliebter Strand macht dicht – Kurzurlaub wegen Coronavirus in Gefahr

Dem Norden steht ein bombastisch heißes Wochenende bevor – da liegt ein kurzer Küstentrip an die Ostsee relativ nahe. Doch nicht an jedem Strand sind Urlauber …
Ostsee: Beliebter Strand macht dicht – Kurzurlaub wegen Coronavirus in Gefahr

Corona in Deutschland: Testpflicht für Reiserückkehrer? Umfrage unter Deutschen mit eindeutigem Ergebnis

Deutschland steckt mitten in der Corona-Pandemie. Gesundheitsminister Spahn führt eine neue Maßnahme ein. Der News-Ticker.
Corona in Deutschland: Testpflicht für Reiserückkehrer? Umfrage unter Deutschen mit eindeutigem Ergebnis

Zweifel an Drostens neuer Corona-Strategie: „Wirksam, aber nicht wünschenswert“

Virologe Christian Drosten befürwortet eine neue Strategie zur Pandemiebekämpfung. Ein Epidemiologe bezeichnet diese Cluster-Testung als „nicht wünschenswert“.
Zweifel an Drostens neuer Corona-Strategie: „Wirksam, aber nicht wünschenswert“

Berichterstattung zur Explosion in Beirut: Zuschauer toben wegen ARD und ZDF - das Erste reagiert ungewöhnlich hart

ARD und ZDF haben sich einen Shitstorm eingefangen, weil sie ihren Sendungs-Fokus am Tag der Explosion in Beirut auf die Bundesliga legten. Nun gibt es ein Statement.
Berichterstattung zur Explosion in Beirut: Zuschauer toben wegen ARD und ZDF - das Erste reagiert ungewöhnlich hart

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.