Unglück in Belgien

Hubschrauber kippt bei Start auf die Seite - vier Verletzte

Hubschrauber-Unfall in Belgien
1 von 3
Hubschrauber-Unfall in Belgien: Beim Start kippte der Hubschrauber plötzlich auf die Seite.
Hubschrauber-Unfall in Belgien
2 von 3
Auf dem Flugplatz in Temploux (Belgien) liegt der verunglückter Hubschrauber auf der Seite.
Hubschrauber-Unfall in Belgien
3 von 3
Feuerwehrleute stehen nach neben dem verunglücktem Hubschrauber auf dem Flugplatz in Belgien.

Wie konnte das nur passieren? Ein Hubschrauber ist beim Start auf einem Flugplatz in Belgien verunglückt. Schon in geringer Höhe gab es Probleme.  

Temploux - Bei einem Hubschrauber-Unglück in Belgien sind am Sonntag vier Menschen leicht verletzt worden. Die Maschine hatte offenbar Probleme beim Start auf dem Flugplatz Temploux und kippte in geringer Höhe um, wie der öffentliche Rundfunk RTBF berichtete. 

Pilot und drei Passagier an Bord

Der Pilot und seine drei Passagiere kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die Unfallursache war zunächst nicht bekannt. Temploux liegt rund 70 Kilometer südöstlich von Brüssel.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen

Bei zwei Einsätzen hat die lybische Küstenwache 263 Menschen gerettet. Dabei wurden mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen.
Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen

18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest

Extreme Temperatur-Unterschiede erlebt Deutschland am Sonntag: Im Südwesten ist es 18 Grad wärmer als im Nordosten. Nun geht die sommerliche Wetterphase zu Ende.
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest

Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee

Vier Menschen sterben, als ein Mann in den USA in einem Restaurant das Feuer eröffnet. Die Polizei sagt, es hätte noch viel mehr passieren können - hätte nicht ein …
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee

Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter

Am Wochenende gab es traumhaftes Wetter und das mitten im April. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Die nächsten Tage werden alles andere als sonnig und warm.
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.