Man ist nie zu alt für die Liebe

Hundertjähriger Maler sucht neue Freundin

Berlin - Gerhard Finke aus Berlin ist 100 Jahre alt und fühlt sich einsam. Deshalb sucht der betagte Künstler jetzt nach einer neuen Freundin.

Ein Hundertjähriger aus Berlin sucht eine neue Freundin. Seine Herzensdame sollte aber älter als 90 Jahre sein, sagte der Kunstmaler Gerhard Finke der "Bild"-Zeitung vom Freitag. "Nach oben ist alles offen." Hauptsache, die Frau sei schön - "nicht optisch, sondern geistig", wie der Künstler betonte. "Eine Dame, die noch Lebenslust hat und in deren Falten sich ein ganzes Leben spiegelt - hinreißend, da könnte ich mich nochmal verlieben."

Finke, der am Freitag seinen Jahrhundertgeburtstag feierte, war mehr als sechs Jahrzehnte mit seiner ersten Liebe verheiratet und hat drei Kinder. Nach ihrem Tod lernte er in seinem damaligen Wohnort Wesel in Nordrhein-Westfalen eine neue, damals 90-jährige Frau kennen.

Als auch sie starb, zog Finke 2014 nach Berlin, um näher bei seinen Kindern zu sein. Dort lernte er seine dritte Liebe kennen, 30 Jahre jünger. Sie habe aber vor einigen Wochen Schluss gemacht, sagte Finke, der immer noch in seiner eigenen Wohnung lebt und bis heute fast täglich zeichnet. Er sucht deshalb jetzt wieder.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Hiek

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bluttat in Privatklinik: Sohn von früherem Bundespräsident bei Vortrag erstochen

In Berlin hat ein Mann einen Redner in einer Klinik während des Vortrags mit einem Messer erstochen. Das Opfer ist der Sohn eines Ex-Bundespräsidenten.
Bluttat in Privatklinik: Sohn von früherem Bundespräsident bei Vortrag erstochen

„Lauter *** Weiber am Bahnsteig“ - Irre Durchsagen in Münchner S-Bahnen, U-Bahnen und Bussen

Ist DAS sein Ernst? Bei manchen Durchsagen kann man seinen Ohren nicht trauen. Diese kuriosen Fundstücke müssen daher weitererzählt werden.
„Lauter *** Weiber am Bahnsteig“ - Irre Durchsagen in Münchner S-Bahnen, U-Bahnen und Bussen

Polizei hat erste Hinweise auf den ins Koma gefallenen Unbekannten

Ein Mann stürzt in einer Straßenbahn in Frankfurt und fällt anschließend ins Koma. Die Polizei rätselt, warum niemand den Mann vermisst.
Polizei hat erste Hinweise auf den ins Koma gefallenen Unbekannten

Mann knackt 3,2 Millionen Euro Jackpot, doch Lotto verweigert Auszahlung - wegen einer Regel

Das ist richtig bitter: Obwohl ein 71-Jähriger den Lotto-Jackpot geknackt hat, bekommt er wegen eines Gesetzes keinen Cent seines Gewinns ausgezahlt. 
Mann knackt 3,2 Millionen Euro Jackpot, doch Lotto verweigert Auszahlung - wegen einer Regel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.