Erwischt!

ICE-Grauen! Widerling schaut Schmuddelfilm - dann wird es ätzend

+
Ein Frankfurter hat sich in einem ICE selbst befriedigt.

Frankfurt: Eine ICE-Schaffnerin ertappt einen Schwarzfahrer - was sie dann sehen muss, ist richtig eklig!

Frankfurt - „Nimm dir doch ein Zimmer!“ Das dachte sich wohl auch die Schaffnerin eines ICE-Zugs von Leipzig nach Erfurt. Bei ihrem Kontrollgang ist ihr ein junger Mann aus Frankfurt aufgefallen, der keine Fahrkarte vorweisen konnte. Aussteigen sollte er am Erfurter Bahnhof. Die Zeit bis dahin vertrieb er sich allerdings alles andere als lobenswert. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

ICE-Schock bei der Bahn: Frankfurter fährt schwarz

Der 20-Jährige lungerte in seinem Sitz, schaute gebannt auf sein Smartphone. Als die Schaffnerin erneut an dem Typen vorbeiging, bemerkte sie, dass er sich einen Schmuddelfilm ansah! Dass der Mann aus Frankfurt schwarz im ICE fuhr, war plötzlich Nebensache: Denn was dann passierte, ist unfassbar eklig.

ICE-Schock bei der Bahn: Widerling aus Frankfurt macht Unfassbares

Während sich der junge Mann den Film zu Gemüte führte, onanierte er in aller Öffentlichkeit. „Er hat sich mit der Hand im Bereich seines Geschlechts stimuliert“, sagt die Polizei. Die Schaffnerin rief daraufhin die Bundespolizei zu Hilfe. Eine Streife nahm den Mann nach Ankunft des Zuges in Erfurt mit zur Dienststelle. Hier bekam der in Frankfurt Lebende eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der 20-Jährige seine Reise fortsetzen. Ob er dabei weiterhin schwarz in einem ICE fuhr, ist nicht bekannt.

Offensichtlich ein dringendes Bedürfnis hatte kürzlich auch ein 26-jähriger Flüchtling: Er hat sich in einer Hofeinfahrt in Garmisch-Partenkirchen selbst befriedigt. Und wurde dabei gesehen. Was passiert eigentlich mit einem Mann, der sich einen Monat lang nicht selbst befriedigt? Im No-Nut-November versuchen Männer genau das. Was hinter dem Schmuddelfilm-Verzicht steckt, erfahren Sie hier.

Lesen Sie auch auf extratipp.com*:

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Schock-Ampel“ könnte Verkehrssünder in München erziehen: „Sobald ein Fußgänger bei Rot ...“

Ein Fußgänger geht bei Rot über die Straße, es quietschen Reifen wie bei einer Notbremsung! Zum Unfall kommt es nicht. Denn: Das Quietschen ist nur ein akustisches …
„Schock-Ampel“ könnte Verkehrssünder in München erziehen: „Sobald ein Fußgänger bei Rot ...“

Absurder Vergleich? Dortmund will bald beim Radverkehr wie Kopenhagen sein - und vergisst diese Details

Dortmund will in Sachen Radverkehr bald wie das Fahrrad-Mekka Kopenhagen sein. Doch der Vergleich ist weit hergeholt - und gibt Anlass zur Kritik.
Absurder Vergleich? Dortmund will bald beim Radverkehr wie Kopenhagen sein - und vergisst diese Details

„Bravo“-Magazin mit radikaler Veränderung - Das wird aus Dr. Sommer

Bravo-Leser konnten bislang alle zwei Wochen das neue Teenie-Magazin am Kiosk erstehen. Damit ist nun Schluss. Stattdessen bietet der Verlag neue Formate an.
„Bravo“-Magazin mit radikaler Veränderung - Das wird aus Dr. Sommer

Umstrittenes Projekt: Hochmoselbrücke ist fertig

Zeltingen-Rachtig (dpa) - Nach rund acht Jahren Bauzeit ist es soweit: Die riesige Hochmoselbrücke bei Zeltingen-Rachtig ist fertig.
Umstrittenes Projekt: Hochmoselbrücke ist fertig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.