Online-Tool

Impftermin-Seite in BW nicht bedienerfreundlich? Private Anbieter machen Konkurrenz

Eine ältere Dame informiert sich im Internet zur Corona-Impfung.
+
Ältere Menschen, die sich über freie Impftermine informieren wollen, haben es mit der Technik oft nicht leicht.

Die Anmeldung zur Impfung in Baden-Württemberg läuft über ein Portal, das viele zu unübersichtlich finden. Doch es gibt Alternativen.

Stuttgart - Wer einen Impftermin buchen möchte, kann sich mithilfe eines offiziellen Portals der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) einen Überblick verschaffen. Unter „Impfterminservice.de“ sind alle Impfzentren in Baden-Württemberg sowie freie Termine aufgelistet. Viele halten die Website jedoch für unübersichtlich. Sie sei „nicht bedienerfreundlich genug“, wie der Stuttgarter Software-Entwickler Matthias Nöser festgestellt hat. Er hat deshalb mit „Impfradar.de“ versucht, eine bessere Alternative für die Impfterminsuche zu schaffen. Wie BW24* berichtet, lässt die offizielle Impftermin-Seite viele verzweifeln - private Anbieter starten eigene Portale.

Coronavirus in Baden-Württemberg: Alle Hintergründe zu der Lungenkrankheit (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kann Asthmaspray bei Corona-Infektion helfen?

Eine Studie aus Oxford zeigt, dass Asthmaspray mit dem Wirkstoff Budesonid bei einer Corona-Infektion helfen kann. Neues Wundermittel?
Kann Asthmaspray bei Corona-Infektion helfen?

Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus

Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner …
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.