Samuraiwespe

In Heidelberg entdecktes Insekt könnte Schädlingsplage in Baden-Württemberg beenden

Eine Samuraiwespe aufgenommen auf einem Eigelege.
+
Heidelberg: Entdeckte Samuraiwespe könnte Baden-Württemberg vor hohem Verlust bewahren.

In der Nähe von Heidelberg wiesen Experten die Samuraiwespe nach. Das Insekt könnte die Schädlingsplage durch die Baumwanze in Baden-Württemberg beenden.

Heidelberg - Die Baumwanze wurde nach Angaben von Experten im Jahr 2004 von China nach Europa eingeschleppt. Der Schädling ist eine große Gefahr für die Obst- und Gemüseernte. Allein in Südtirol hat das Insekt im letzten Jahr einen Verlust von über 500 Millionen Euro verursacht. Bislang waren die Landwirte im Kampf gegen den Schädling eher machtlos. Das könnte sich nun ändern. In der Nähe von Heidelberg wiesen Experten erstmals in Deutschland die Samuraiwespe nach. Die Wespe gilt als natürlicher Gegenspieler der Baumwanze und könnte die Schädlingsplage in Baden-Württemberg beenden.

Wie BW24* berichtet, hinterlässt ein Insekt aus China in Baden-Württemberg Verwüstungen - doch jetzt bekommt es mächtige Gegner.

Ein weiteres sehr gefährliches Insekt wurde kürzlich in der Landeshauptstadt Stuttgart entdeckt (BW24* berichtete). Bill Gates warnte bereits vor Jahren vor dem gefährlichsten Tier der Welt. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

13-Jähriger tot am Waldrand gefunden

Ein 13-Jähriger wird tot am Waldrand gefunden. Die Polizei nimmt in der Nähe jemanden fest - und hat einen schlimmen Verdacht: Der Täter könnte ein Minderjähriger sein.
13-Jähriger tot am Waldrand gefunden

Greta Thunberg-Schock: Versuchte Brandstiftung wegen „Fridays for Future“-Demo

Greta Thunberg rief die Bewegung „Fridays for Future“ (FFF) ins Leben. Doch im Namen der Klima-Demo kam es nun zum Schock - und zur versuchten Brandstiftung.
Greta Thunberg-Schock: Versuchte Brandstiftung wegen „Fridays for Future“-Demo

Corona-Kritiker macht Ernst: Michael Ballweg kandidiert für OB-Wahl in Stuttgart

Am 8. November wählt Stuttgart einen neuen Oberbürgermeister. Ein Kandidat ist Michael Ballweg. Er hatte als Kritiker der Corona-Maßnahmen und Mitgründer der Initiative …
Corona-Kritiker macht Ernst: Michael Ballweg kandidiert für OB-Wahl in Stuttgart

Baden-Württemberg und andere Bundesländer fordern komplette Soli-Abschaffung

Die Bundesregierung will den Solidaritätszuschlag einstampfen - allerdings nicht komplett. Die grünen Finanzminister dreier Bundesländer halten dagegen, darunter auch …
Baden-Württemberg und andere Bundesländer fordern komplette Soli-Abschaffung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.