2400 Jahre alte Skelette

Jahrtausende alte Grabstätte in Mexiko-Stadt entdeckt

+
In etwa eineinhalb Metern Tiefe haben Archäologen in Mexiko-Stadt eine etwa 2400 Jahre alte Grabstätte entdeckt. Foto: Inah/NOTIMEX

Mexiko-Stadt (dpa) - Im Süden der Millionenmetropole Mexiko-Stadt haben Archäologen eine etwa 2400 Jahre alte Grabstätte entdeckt. Die Forscher legten zehn Skelette in etwa eineinhalb Metern Tiefe frei, teilte das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte (Inah) am Montag mit.

Es war das erste Mal, dass Archäologen so viele Skelette aus der präklassischen Phase im Großraum Mexiko-Stadt gefunden haben.

"Wir können noch nicht viel über die Todesursache oder die Beziehung zwischen den Toten sagen. Aber die Experten stimmen überein, dass ihre Anordnung auf eine rituelle Bestattung hindeutet", teilte das Inah mit.

Bei den meisten der im Stadtteil Tlalpan entdeckten Toten handelte es sich um junge Erwachsene, es waren aber auch ein Baby und ein zwischen drei und fünf Jahre altes Kind darunter. Einige der Toten hatten Keramikkugeln oder Steine in den Händen.

Mitteilung Inah

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Unvermittelt schießt ein Mann in einer Straßenbahn in Utrecht auf Fahrgäste. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Es gibt Terroralarm. Der Täter wird am …
Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!

Immer wieder Lkw! Die Polizei hat einen Laster aus dem Verkehr gezogen, dessen Ladung höchst abenteuerlich war.
Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!

Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum

Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes Gießen führten am 12. März eine Kontrolle von Kleintransportern durch. Bei der Kontrolle eines Sprinters machten sie eine …
Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum

Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen

In Utrecht wurden mehrere Menschen durch Schüsse getötet, außerdem gibt es zahlreiche Verletzte. Nach intensiver Fahndung nimmt die Polizei den mutmaßlichen Schützen …
Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.