In Altkleidercontainer gezwängt

Mann reist zu Vorstellungsgespräch an – wo er übernachten will macht Polizisten sprachlos!

+
Mann will in Altkleidercontainer übernachten (Symbolfoto).

Ein 34-Jähriger aus Rheinland-Pfalz reist am Mittwoch nach Karlsruhe – für ein Vorstellungsgespräch, wie er später angibt. Dabei sucht er sich einen ziemlich ungewöhnlichen Schlafplatz:

Karlsruhe - Ein 34-Jähriger aus Rheinland-Pfalz fährt am Mittwochabend (20. Februar) zu einem Vorstellungsgespräch nach Karlsruhe. Sein Verhalten ruft gegen 22 Uhr allerdings die Polizei auf den Plan! Darüber berichtet heidelberg24.de*.

Ein Zeuge beobachtet den Mann, wie er in einen Altkleidercontainer am Kolpingplatz klettert und wählt den Notruf. Als die Beamten Minuten später vor Ort erscheinen, befindet sich der 34-Jährige noch immer im Container. Nach mehreren Aufforderungen durch die Polizei zwängt er sich schließlich durch die enge Klappenöffnung zurück ins Freie. 

Kein Kleiderklau, sondern Schlaf-Ort!

Die Beamten vermuten zunächst einen Kleiderdieb. Der 34-Jährige versichert den Beamten allerdings „glaubhaft“, wie es im Polizeibericht heißt, dass er zu einem Vorstellungsgespräch nach Karlsruhe gekommen sei. 

Weil er aber keine andere Übernachtungsmöglichkeit gefunden habe, sei er zum Schlafen in den Altkleidercontainer geklettert!

Die Polizisten nehmen die Personalien des Mannes auf und setzen ihn anschließend auf freien Fuß. Ob und wo der 34-Jährige schließlich die Nacht verbrachte, kann die Polizei nicht sagen.

*heidelberg24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

pol/rmx

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

BGH zu Eigenbedarf: Alter allein ist noch kein Härtefall

Alter und lange Mietdauer genügen nicht - wer sich gegen den Rauswurf bei Eigenbedarf wehren will, muss gut begründen, warum ein Umzug unzumutbar ist. Pauschalen …
BGH zu Eigenbedarf: Alter allein ist noch kein Härtefall

Vermisst: Wo ist Szene-Wirt Christopher "Fausti" F.? - furchtbaren Verdacht

Der beliebte Wirt Christopher F., "Fausti", wird in Hannover vermisst. Die Familie sucht nach dem Bar Cumberland Wirt. Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht.
Vermisst: Wo ist Szene-Wirt Christopher "Fausti" F.? - furchtbaren Verdacht

Mann liegt tot im Gebüsch: Hat er seine Frau und den Hund getötet?

Eine Frau und ihr Hund wurden erschossen. Für die Tat in Stade bei Hamburg soll ihr Ehemann verantwortlich sein. Der Mann wurde in Norderstedt tot aufgefunden.
Mann liegt tot im Gebüsch: Hat er seine Frau und den Hund getötet?

Todesdrama bei schwerem Unfall: Biker rast mit Motorrad gegen einen Baum

In Verden bei Bremen passierte ein schrecklicher Unfall. Ein Biker prallte mit dem Motorrad mit Wucht gegen einen Baum. Der Mann ist tot.
Todesdrama bei schwerem Unfall: Biker rast mit Motorrad gegen einen Baum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.