Ende einer Irrfahrt

Junge Polin in VW Golf folgt stur dem Navi - und es passiert, was passieren musste

Ihren VW Golf hat eine junge Polin in Kassel in die Pampa gesetzt. Die Polizei konnte helfen.
+
Ihren VW Golf hat eine junge Polin in Kassel in die Pampa gesetzt. Die Polizei konnte helfen.

Weil eine Frau in Kassel sich auf ihr Auto-Navi verlassen hatte, erlebte sie eine turbulente Nacht. Ende gut, alles gut?

Kassel - Eine junge Polin ist in ihrem VW Golf unterwegs und hört konsequent auf ihr Navi - es endet kurios!  extratipp.com* berichtet darüber. 

Junge Polin in VW Golf hört in Kassel konsequent auf Navi - es endet kurios

Was war los? Am Dienstag (8. Januar) fuhr eine 22-Jährige mit ihrem VW Golf durch Kassel (Kassel: 28-Jährige ist nachts alleine - doch Perverser läuft genau hinter ihr). Gegen 3.30 Uhr mitten in der Nacht wurde ein zufällig vorbeikommender Autofahrer auf die junge Polin (Biathlon: Dorothea Wierer räkelt sich im knappen Bikini! Private Fotos enthüllt, wie extratipp.com* berichtet) aufmerksam. Die steckte mit ihrem Wagen nämlich in einem still gelegten Gleisbett und war sichtlich ratlos. Der Mann verständigte die Polizei Kassel, welche sich der Sache annahm.

Kassel: Junge Polin landet mit VW Golf in Gleisbett

Eine Streife fuhr den Stadtteil Kassel-Forstfeld ab und wurde schließlich fündig: Die junge Polin, des Deutschen kaum mächtig, verständigte sich mit Händen und Füßen und erklärte den Beamten, dass sie sich strikt an die Anweisungen ihres Navis gehalten habe. 

Dieses habe sie samt ihres VW Golfs in das tote Gleisbett und somit in die missliche Lage geführt. Die Polizisten zückten sicherheitshalber ein Alkohol-Testgerät, doch das Messgerät zeigte 0,0 Promille. Einen gültigen Führerschein besitzt die 22-Jährige ebenfalls.

Polizei Kassel kann junger Polin in VW Golf aus der Not helfen

In der Zwischenzeit war auch die junge Polin nicht untätig geblieben und hatte um halb vier morgens die Verwandschaft herbeigetrommelt. Gemeinsam mit der Polizei Kassel schafften es die Anwesenden, den VW Golf aus dem Gleisbett zu bugsieren

Nach erster Inaugenscheinnahme konnte die junge Frau beruhigt werden: Ihr VW Golf hatte von dem Mini-Crash in Kassel keinen Schaden davon getragen. Auch die Polin kam mit dem Schrecken davon. Die 22-Jährige setzte ihre Fahrt daraufhin fort. Gerade diskutieren unsere Leser über diese Meldung: Brutaler Rollator-Fight! Rentner-Ehepaar battlet sich, wie extratipp.com* berichtet. 

Matthias Hoffmann

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pizza: Was Hobby-Köchin hier anstellt, schreckt nicht nur Italiener auf - „Ruft die Polizei!“

Darf man das? Viele finden: Nein! Und fordern drastische Maßnahmen. Was eine Hobby-Köchin mit ihrer Pizza macht, sorgt für Empörung.
Pizza: Was Hobby-Köchin hier anstellt, schreckt nicht nur Italiener auf - „Ruft die Polizei!“

Söder: Knallharter Corona-Manager und Kanzlerkandidat - Nun zeigt er allen seine privatesten Gefühle

Bayern Ministerpräsident Markus Söder gilt als harter Corona-Manager und Kanzlerkandidat. Umso mehr überraschte er jetzt mit einer Aktion, die seine privaten Gefühle …
Söder: Knallharter Corona-Manager und Kanzlerkandidat - Nun zeigt er allen seine privatesten Gefühle

Corona-Infektion etwa durch Mundspülung vermeidbar? Neue Studie von deutschen Virologen überrascht

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland lag zuletzt mehrmals bei über 1000 pro Tag. Laut einer Studie von deutschen Forschern könnten Mundspülungen vielleicht …
Corona-Infektion etwa durch Mundspülung vermeidbar? Neue Studie von deutschen Virologen überrascht

Wetter-Wahnsinn in Deutschland: DWD warnt vor „extremer Wärmebelastung“ - und löst Unwetter-Alarm aus

Deutschland ächzt unter extremer Hitze. Und es wird noch heißer inklusive „Tropennächte“. Das Risiko von kräftigen Hitzegewitter steigt enorm. Es wird besonders brenzlig.
Wetter-Wahnsinn in Deutschland: DWD warnt vor „extremer Wärmebelastung“ - und löst Unwetter-Alarm aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.