Schwer verletzt

Kaugummi verschluckt - Autofahrerin fährt gegen Baum

Ein verschlucktes Kaugummi hat eine Autofahrerin in Münster so sehr aus dem Konzept gebracht, dass sie mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt ist.

Münster - Ein verschlucktes Kaugummi hat eine Autofahrerin in Münster so sehr aus dem Konzept gebracht, dass sie mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt ist. Die 33-Jährige sei am Freitag in der Stadt unterwegs gewesen und habe dabei aus Versehen das Kaugummi heruntergeschluckt. Sie geriet in Panik, bremste - und lenkte ihr Auto direkt gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum, teilte die Polizei am Samstag mit. Rettungskräfte brachten sie schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Jan-Philipp Strobel (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spätfolge erschreckt Gast: Corona-Patientin erzählt bei Markus Lanz von bisher kaum bekanntem Symptom

Die schwer an Corona erkrankte Karoline Preisler spricht in der Talkshow von Markus Lanz über ein bisher kaum bekanntes Symptom.
Spätfolge erschreckt Gast: Corona-Patientin erzählt bei Markus Lanz von bisher kaum bekanntem Symptom

Corona-Ausbruch in deutscher Kita - neue Methode soll Virus-Infektion bald ohne Test erkennen

Die Coronavirus-Fallzahlen erreichen in Deutschland bald die 200.000 Marke. Unterdessen will ein Bundesland einen großen Schritt in puncto Lockerungen gehen. Weitere …
Corona-Ausbruch in deutscher Kita - neue Methode soll Virus-Infektion bald ohne Test erkennen

Corona-Ausbruch: Erstmals wieder mehr als 1000 Infizierte in Österreich - mehrere Lockdowns in Spanien

In Europa haben viele Länder extrem mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. In Spanien nehmen die Infektionszahlen wieder zu - besonders in einigen Regionen.
Corona-Ausbruch: Erstmals wieder mehr als 1000 Infizierte in Österreich - mehrere Lockdowns in Spanien

Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Seit Virologen durch die Corona-Krise in der Öffentlichkeit stehen, werden sie auch von allen Seiten kritisiert. Ein Kardiologe teilt gegen Christian Drosten und Co. aus.
Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.