Rihanna postet "Sideboob"-Bild

Lena Gercke: Nach Sideboob-Foto aus dem Pool - dieser US-Star kopiert das Model

Lena Gercke begeistert ihre Fans auf Instagram regelmäßig mit heißen Fotos. Jetzt wurde das Model von einem US-Mega-Star mehr oder weniger kopiert.

  • Lena Gercke begeistert ihre Fans auf Instagram regelmäßig mit heißen Fotos
  • Zuletzt postete der in Cloppenburg aufgewachsene GNTM-Star ein Bild aus dem Pool
  • Jetzt wurde das Model mehr oder weniger von einem US-Superstar kopiert

Cloppenburg - Regelmäßig begeistert Lena Gercke ihre 2,4 Millionen Fans auf Instagram mit heißen Fotos. Besonders ihre männlichen Follower erfreuen sich dann an dem Anblick, den ihnen das begehrte Model gewährt. Vor kurzem postete der GNTM-Star ein Bild von sich aus dem Pool eines Luxus-Hotels. Lena Gercke sitzt hier vor der malerischen Kulisse der österreichischen Alpen. Ihr schwarzer, enger Bikini sorgt zudem für einen "Sideboob". Doch nun wurde das Model ausgerechnet von einem US-Superstar mehr oder weniger kopiert, wie nordbuzz.de* berichtet.

Lena Gercke postet heißes Bild aus dem Pool - US-Superstar kopiert deutsches Model

Nicht nur Lena Gercke liebt den so genannten "Sideboob", bei dem der intimste Teil der weiblichen Brust zwar bedeckt, ansonsten aber relativ viel zu sehen ist. Sowohl deutsche Stars wie Schlagersängerin Vanessa Mai, Model Heidi Klum oder Sängerin Lena Meyer-Landrut als auch internationale Größen wie Bella Thorne, Miley Cyrus oder Bella Hadid posteten schon Bilder mit dem "Sideboob". Nachdem nun Lena Gercke ein weiteres dieser Bilder auf Instagram hochgeladen hat, zog jetzt ein US-Superstar nach - und kopierte das deutsche Model so mehr oder weniger.

Lena Gercke: Model postet "Sideboob"-Bild - GNTM-Star ist mit Vorliebe für diese Pose nicht allein

Keine geringere Frau als Rihanna höchstselbst zeigt sich auf Instagram nun in der unter Stars beliebten "Sideboob"-Pose. Doch der US-Superstar wäre natürlich nicht sie selbst, wenn es die 31-Jährige nur bei einem Foto belassen würde. Rihanna postete auf Instagram gleich zwei Bilder aus dem Pool, dazu noch ein weiteres Foto mit einem tief ausgeschnitten Dekolletee. Damit steht sie dem deutschen Model Lena Gercke natürlich in nichts nach - doch im Gegensatz zum GNTM-Star droht Rihanna für die Veröffentlichung der heißen Fotos auf Instagram nun mächtig Ärger. Unterdessen veranstaltete Lena Gercke eine große Weihnachtsfeier, doch dann machte der GNTM-Star ein Geständnis, wie nordbuzz.de* berichtet.

"Sideboob"-Foto: US-Superstar Rihanna kopiert deutsches Model Lena Gercke auf Instagram

Im Jahr 2014 hatte Rihanna nämlich für Aufsehen auf der Social-Media-Plattform Instagram gesorgt. Der US-Superstar hatte nach einem Shooting mit dem französischen Männermagazin "Lui" mehrere der freizügigen Bilder auf Instagram gepostet. Daraufhin wurde der Account von Rihanna gesperrt. Jetzt sorgt der US-Superstar mit den beiden "Sideboob"-Bildern, mit denen Rihanna die neue Kollektion ihres Luxus-Modelabels "Fenty" bewerben will, also erneut für Aufsehen. Anders als vor fünf Jahren, als der US-Superstar komplett freizügige Fotos auf Instagram gepostet hatte, dürfte Rihanna dieses Mal jedoch ohne Strafe davon kommen. Unterdessen ist Lena Gercke, die auch ein "Sideboob"-Foto auf Instagram postete, nach ihrem Kurz-Urlaub in Österreich bereits wieder im Arbeitsalltag angekommen. Dagegen provoziert Lena Gercke mit einem ultraheißen Ausschnitt, ihre Fans rasten angesichts des Instagram-Fotos völlig aus. Unterdessen hat Lena Gercke ein trauriges Kapitel ihrer Familiengeschichte offenbart.

Lena Gercke: Nach heißem Pool-Foto aus Österreich - Model arbeitet an ProSieben-Show

Am Freitag (22. November 2019) postete Lena Gercke eine Story, zu der das Model "Lunch at #dasdingdesjahres" schrieb. Ab dem 22. November 2019 und in vier weiteren Sendungen wird in Köln nämlich die dritte Staffel der Erfindershow auf ProSieben gedreht. "Das Ding des Jahres", das einer Idee von Stefan Raab entstammt und von dessen Produktionsfirma "Raab TV" produziert wird, geht im Frühjahr 2020 wieder auf Sendung. Mit dabei sein wird dann auch GNTM-Star Lena Gercke, die erneut in der Jury sitzt. Der Kurz-Trip nach Österreich, bei dem wohl auch ihr Freund Dustin Schöne mit dabei gewesen ist, war für Lena Gercke demzufolge nur ein kurzer Ausflug vom stressigen Arbeitsalltag des Models. Erst vor kurzem hatte Lena Gercke mit einem Busenblitzer auf Instagram für Aufsehen bei ihren Fans gesorgt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#trouble on FENTY.com

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Quelle: nordbuzz.de

Rubriklistenbild: © Fotomontage / picture alliance / dpa / Instagram badgalriri / Instagram Lena Gercke

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GNTM 2020: Heiße Sprünge und krasser Walk - Auf gehts nach Los Angeles

Bei GNTM 2020 sind Lijana und Lucy aus Kassel dabei. Die beiden Mädchen sind eine Runde weiter. Beim Foto-Shooting zeigen sie heiße Sprünge.
GNTM 2020: Heiße Sprünge und krasser Walk - Auf gehts nach Los Angeles

Video: Aktivistinnen mit Hüllenlos-Aktion in legendärem Münchner Traditions-Wirtshaus 

Hüllenlose Aktivistinnen der Gruppe „Femen“ haben in einem legendären Münchner Traditions-Wirtshaus für Aufregung gesorgt. Bei Facebook kursiert ein irres Video.
Video: Aktivistinnen mit Hüllenlos-Aktion in legendärem Münchner Traditions-Wirtshaus 

Sie war über eine Woche verschwunden: Vermisste Alina M. aus Fuldatal ist wieder Zuhause

Vermisst im Landkreis Kassel: Die 14-jährige Alina M. aus Fuldatal war über  eine Woche verschwunden. Jetzt ist sie wieder Zuhause.
Sie war über eine Woche verschwunden: Vermisste Alina M. aus Fuldatal ist wieder Zuhause

Hermes-Paketbote schreibt total traurige Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“

Auf Benachrichtigungszetteln von Paketboten stehen öfter mal ungewöhnliche Worte. Jetzt ist einer eines Hermes-Boten aufgetaucht, der traurig stimmt.
Hermes-Paketbote schreibt total traurige Botschaft auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.