Schwerer Unfall am städtischen Volkspark

Lieferwagen mit Gasflaschen rast in Passanten: 18 Verletzte in China

+
Dieser Lieferwagen mit Gasflaschen ist in Shanghai brennend und mit hoher Geschwindigkeit in Passanten gefahren.

Der Fahrer eines Lieferwagens mit Gasflaschen raucht. Es gibt ein Feuer. Er verliert die Kontrolle, fährt auf den Fußweg in Passanten. Was für einige erst wie ein Anschlag aussieht, ist nur ein Unfall.

Shanghai - Ein Lieferwagen mit Gasflaschen ist in Shanghai brennend und mit hoher Geschwindigkeit in Passanten gefahren. 18 Menschen wurden teils schwer verletzt. Die Polizei trat ersten Spekulationen über einen Anschlag entgegen und sprach von einem Unfall. Der Fahrer habe illegalerweise Gefahrgüter transportiert und geraucht. Im Innenraum habe sich ein Feuer entzündet. Er habe „die Kontrolle verloren“ und sei auf den Fußweg geraten. Der 40-Jährige sei unter den Verletzten. Keiner schwebe in Lebensgefahr.

Der Unfall passierte am Morgen vor dem Starbucks-Café am viel besuchten Volkspark im Herzen der ostchinesischen Metropole. Zu dem Zeitpunkt hielt sich die britische Premierministerin Theresa May zum Abschluss ihres dreitägigen China-Besuches in Shanghai auf. Sie sei gerade in einem Treffen mit Bürgermeister Ying Yong in einem Hotel im Stadtzentrum gewesen, verlautete aus der Delegation.

Augenzeugen berichteten, das brennende Auto habe mehrere Passanten umgefahren. Andere seien zur Seite gesprungen. Einige mutige Passanten hätten versucht, die Fenster einzuschlagen. „Der Fahrer schien ohnmächtig geworden zu sein. Jemand versuchte, ihn zu retten“, sagt eine Frau der Zeitung „Pengpai“. „In dem Wagen waren Gasflaschen“, sagte ein anderer Augenzeuge. „Das Fahrzeug brannte, aber die Gasflaschen nicht.“ Ein Reporter sah grüne Gasflaschen am Ort. Der Fahrer arbeitete für eine Shanghaier Metallwarenfirma.

Im Internet zirkulierten Videos von dem Vorfall, deren Herkunft nicht verifiziert werden konnte. Darin war zu sehen, wie Opfer regungslos auf dem Fußweg lagen. Feuerwehrleute kümmerten sich um Verletzte. Der Lieferwagen brannte, während dichter Rauch emporstieg. Mehrere Löschzüge waren vor Ort.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sommerurlaub trotz Corona: Spanien, Italien und Dänemark machen Hoffnung - Eurowings mit peinlicher Flug-Panne

Sommerurlaub in der Corona-Krise: Spanien kündigte die Grenzöffnungen an, auch der Tui-Chef macht Mut. Italien, Griechenland und Tschechien lockern weiter. Der …
Sommerurlaub trotz Corona: Spanien, Italien und Dänemark machen Hoffnung - Eurowings mit peinlicher Flug-Panne

Vermisste Rebecca Reusch international gesucht - führt Aktion eines Fußballklubs jetzt zum Durchbruch?

Rebecca Reusch aus Berlin gilt noch immer als vermisst. Doch gibt es nun endlich den entscheidenden Hinweis?
Vermisste Rebecca Reusch international gesucht - führt Aktion eines Fußballklubs jetzt zum Durchbruch?

Eklat um Drosten: Heftige Kritik an Corona-Studie - doch Kollegen stärken ihm den Rücken

Christian Drosten wirft der Bild-Zeitung tendenziöse Berichterstattung vor - und geht auf Twitter viral. Viele Politiker unterstützen den Experten. 
Eklat um Drosten: Heftige Kritik an Corona-Studie - doch Kollegen stärken ihm den Rücken

Corona-Experte Christian Drosten reicht es jetzt - er wehrt sich: „Ist kompletter Unsinn“

Mit fundierten Expertenmeinungen hat sich Christian Drosten seit Ausbruch der Corona-Pandemie einen Namen gemacht. Darunter hat er mittlerweile auch zu leiden - was auch …
Corona-Experte Christian Drosten reicht es jetzt - er wehrt sich: „Ist kompletter Unsinn“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.