Teenager verschwunden

Vermisst: Verschwundene Teenager wohlbehalten nach Hause gekommen

Die beiden Mädchen wurden seit dem 3. Januar 2020 vermisst. Jetzt sind sie wohlbehalten wieder zu Hause aufgetaucht.
+
Die beiden Mädchen wurden seit dem 3. Januar 2020 vermisst. Jetzt sind sie wohlbehalten wieder zu Hause aufgetaucht.

Zwei Mädchen aus dem Kreis Limburg wurden vermisst. Jetzt sind die beiden Teenager wohlbehalten zu ihren Eltern zurückgekehrt.

  • Zwei Mädchen aus Selters (Taunus) wurden vermisst
  • Die Polizei in Limburg vermutete sie in Frankfurt
  • Beide Mädchen wieder wohlbehalten aufgetaucht

Update vom Sonntag, 05.01.2020, 11.23 Uhr: Die beiden vermissten Mädchen aus Selters, die die Polizei seit Freitag suchte, sind wohlbehalten wieder aufgetaucht. Der Vater von einem der beiden Mädchen informierte die lokalen Beamten am Samstagabend, 04.01.2020, darüber, dass die beiden 15 Jahre alten Ausreißerinnen am Bahnhof in Selters angekommen seien. Dort wurden sie von Beamten an die Erziehungsberechtigten übergeben. Wo genau sie sich aufhielten teilt die Polizei nicht mit. Es wird lediglich gesagt, dass sie im Rhein-Main-Gebiet unterwegs waren. 

Erstmeldung vom Freitag, 03.01.2020, 16 Uhr: Selters/Limburg - Seit Freitag (03.01.2020) wurden zwei junge Mädchen aus dem Kreis Limburg-Weilburg vermisst. Die 15-jährigen Teenager aus Selters (Taunus) verschwanden gegen 11.00 Uhr mittags.

Limburg: Teenager vermisst! Polizei sucht nach 15-jährigen Mädchen

Nach Angaben der Polizei hatte die Mutter von einem der Mädchen die 15-Jährigen am Bahnhof in Niederselters abgesetzt. Von dort verliert sich jede Spur der beiden.

Die Polizei in Limburg vermutete, dass die beiden Mädchen vom Bahnhof Niederselters nach Frankfurt gefahren sein könnten. Sie könnten sich dort im Bahnhofsgebiet oder im Bereich von Friedberg aufhalten.

Limburg: Polizei findet vermisste Mädchen

Die Polizei suchte mit Hochdruck nach den beiden Mädchen und konnte am Samstag, 04.01.2020, einen Erfolg verzeichnen. Gegen 21.30 Uhr teilte der Vater von einem der beiden Mädchen mit, dass sie wohlbehalten am Bahnhof in Selters angekommen seien. Sie wurden dort von der Polizei an die Erziehungsberechtigten übergeben. 

slo

Immer wieder werden Teenager vermisst. So auch die 14-jährige Yvonne. Die Polizei Hanau sucht immer noch nach dem Mädchen.

Seit einigen Wochen wird außerdem ein junges Mädchen (14) aus Baden-Württemberg vermisst. Spuren führen die Polizei nach München, Darmstadt und Frankfurt.

Vermisst wird in Mengerskirchen bei Limburg ein 31 Jahre alter Mann. Er hatte eine Wohnung verlassen und ist seitdem spurlos verschwunden. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Ebenfalls vermisst wird ein Mann aus Limburg. Er könnte auf Hilfe angewiesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Geimpfte weiter ansteckend? Biontech-Boss jetzt mit froher Botschaft - „Booster“-Strategie gegen Mutanten

Die Studie erregte schon vor Tagen Aufsehen. Jetzt hat sich Biontech-Gründer Ugur Sahin zu der Untersuchung positioniert - und zieht einen Hoffnung machenden Schluss.
Corona-Geimpfte weiter ansteckend? Biontech-Boss jetzt mit froher Botschaft - „Booster“-Strategie gegen Mutanten

Europapark soll schon bald wieder öffnen - mit neuen Attraktionen

Der Europapark öffnet bald seine Tore: Ab dem Pfingstwochenende am 22. Mai sollen wieder Besucher in den Freizeitpark kommen dürfen. Die Vorbereitungen laufen.
Europapark soll schon bald wieder öffnen - mit neuen Attraktionen

Ansturm auf Baumärkte: Baden-Württemberger pilgern in Scharen nach Bayern

Pünktlich zur Öffnung der Baumärkte und Lockerungen in Bayern fluteten dort zahlreiche Autos mit baden-württembergischem Kennzeichen die Parkplätze.
Ansturm auf Baumärkte: Baden-Württemberger pilgern in Scharen nach Bayern

„Müssen jetzt vorankommen“: CSU-Minister macht Druck auf Söder - neue Hoffnung für den Sport

Der Corona-Lockdown steht vor der Verlängerung. Heute berät Kanzlerin Merkel mit den Länderchefs. Ein Minister macht nun Druck auf Söder. Alle News im Bayern-Ticker.
„Müssen jetzt vorankommen“: CSU-Minister macht Druck auf Söder - neue Hoffnung für den Sport

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.