Wer ist es?

Lotto sucht Eurojackpot-Gewinner - Glückspilz will 30 Millionen nicht abholen

+
Ein Eurojackpot-Spieler aus Hessen hat 30 Millionen Euro abgeräumt - und weiß womöglich von nichts (Symbolbild).

Hand aufs Herz: Das große Geld im Lotto gewinnen, das wünschen wir uns doch alle. Aber was, wenn man den Mega-Gewinn gar nicht bemerkt? 

  • Am 22. November wurde der Eurojackpot geknackt
  • Ein Gewinner aus Hessen hat sich noch nicht gemeldet
  • Er oder sie hat 30 Millionen Euro gewonnen

Wiesbaden - Ein Mann, eine Frau oder eine Tippgemeinschaft aus dem hessischen Main-Kinzig-Kreis hat vergangene Woche den Eurojackpot geknackt. Gewinnpunkt: 30 Millionen Euro! Nur gemeldet hat sich in der Zwischenzeit - niemand.

Lotto Hessen spekuliert: “Im Strudel der Glücksgefühle erst einmal sacken lassen“

„Vielleicht will er die unvorstellbare Summe im Strudel der Glücksgefühle erst einmal sacken lassen oder er hat seinen 30-fachen Millionencoup noch überhaupt nicht bemerkt, wir wissen es nicht“, sagte der Geschäftsführer von Lotto Hessen, Heinz-Georg Sundermann gegenüber der dpa

Bisher ist nur bekannt: Der Gewinner tippte ohne Kundenkarte und nur drei Stunden vor Annahmeschluss. Sein Einsatz betrug 20,50 Euro.

Lotto: Hessen und der Eurojackpot - Eine besondere Liebesbeziehung

Was sein Geld angeht, muss er vorerst zumindest nicht in Panik geraten: Bis Ende 2022 kann der Sieger sein Los noch einreichen. Erst nach Abschluss dieser Frist würde das Geld bei einer Sonderverlosung ausgeschüttet.

Hessen und der Eurojackpot, das scheint allgemein eine besondere Liebesbeziehung zu sein: Wie Lotto Hessen berichtet, gingen von den zehn höchsten Gewinnausschüttungen aller Zeiten vier in das Bundesland. 

Eurojackpot: 30 Millionen Lotto-Geld gingen auch nach Bayern

Im Eurojackpot befanden sich insgesamt 90 Millionen Euro, die sich auf drei Gewinnergruppen aufteilten. Erstens den mysteriösen hessischen Gewinner, zweitens einen ungarischen Glückspilz und drittens eine Stammtisch-Tippgemeinschaft aus Bayern.

Ein Lottospieler aus Bayern wäre fast leer ausgegangen - doch ein zusätzliches Kreuz auf dem Lottoschein machte ihn zum Millionär.

Nicht allen Lotto-Spielern verhilft ihr Gewinn jedoch zum großen Glück, wie ein anderer Fall beweist

Video: Deutschland im Lotto-Fieber

90 Millionen ist die maximale Spielsumme des Eurojackpots. Deswegen hatte sich ganz Deutschland im Vorfeld der Ziehung im Spielfieber befunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Bachelor 2020": Schock! Leah Marie Kruse bringt ihre Fans um den Verstand

Leah Marie Kruse machte bei "Der Bachelor" auf RTL ein Geständnis. Die aus Hamburg stammende Kandidatin bringt ihre Fans damit um den Verstand.
"Bachelor 2020": Schock! Leah Marie Kruse bringt ihre Fans um den Verstand

Aufregung am Flughafen Frankfurt: So hoch ist Gefahr durch Coronavirus für Deutschland

Das Coronavirus aus China sorgt weltweit für Aufregung. Auch der Flughafen Frankfurt ist in Alarmbereitschaft. So hoch ist die Gefahr für Deutschland.
Aufregung am Flughafen Frankfurt: So hoch ist Gefahr durch Coronavirus für Deutschland

Herzinfarkt? Fahrer baut schweren Unfall - und stirbt wenig später

Tragischer Unfall: Der Wagen eines 77-jährigen Mannes überschlug sich, er wurde schwer verletzt, starb wenig später im Krankenhaus. Die Polizei hat eine Vermutung zur …
Herzinfarkt? Fahrer baut schweren Unfall - und stirbt wenig später

Til Schweiger (Tatort): Schauspieler zeigt sich plötzlich mit DIESER Frau

Til Schweiger hat sich in Hamburg mit einer jungen Frau an seiner Seite gezeigt. Ist der Schauspieler (Tatort) etwa mit einer 25-jährige Lehrerin zusammen?
Til Schweiger (Tatort): Schauspieler zeigt sich plötzlich mit DIESER Frau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.