Mädchen ermordet: Eigene Oma in Haft

Mord Mädchen Trier
1 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.
Mord Mädchen Trier
2 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.
Mord Mädchen Trier
3 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.
Mord Mädchen Trier
4 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.
Mord Mädchen Trier
5 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.
Mord Mädchen Trier
6 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.
Mord Mädchen Trier
7 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.
Mord Mädchen Trier
8 von 10
Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.

Schock in Rheinland-Pfalz: Nach einer Bluttat an ihrer zweijährigen Enkelin sitzt eine 55-jährige Großmutter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bad Kreuznach erließ am Montag Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann und Frau liefern sich illegales Autorennen im BMW - was während der Fahrt passiert, ist kurios

Ein Mann und eine Frau wurden von der Polizei bei einem illegalen Autorennen in je einem 1er BMW erwischt. Zeugen schilderten, was sich während der Fahrt abgespielt …
Mann und Frau liefern sich illegales Autorennen im BMW - was während der Fahrt passiert, ist kurios

Polizei weckt Mann in VW Touran - Beamte ahnen da noch nicht, wie er reagieren wird

Nachdem die Polizei in einem VW Touran einen schlafenden Autofahrer geweckt hatte, entwickelte sich eine Verfolgungsjagd auf der Autobahn. Am Ende mussten Polizisten die …
Polizei weckt Mann in VW Touran - Beamte ahnen da noch nicht, wie er reagieren wird

Tragischer Unfall: Oma und Enkelin von Mercedes erfasst - Frau stirbt im Krankenhaus

Lebensgefährlich verletzt wurde eine Frau bei einem Unfall auf einer Landstraße. Sie und ihre Enkelin wurden von einem Mercedes erfasst. Im Krankenhaus erlag die Frau …
Tragischer Unfall: Oma und Enkelin von Mercedes erfasst - Frau stirbt im Krankenhaus

Mann überfällt Kind (10) - Täter hat mit der Reaktion des Jungen nicht gerechnet

Ein Mann hat einen zehnjährigen Jungen beklaut - weit ist der Täter mit der Beute nicht gekommen. Denn mit der Reaktion des Kindes konnte der Dieb wirklich nicht rechnen.
Mann überfällt Kind (10) - Täter hat mit der Reaktion des Jungen nicht gerechnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.