Video

Männer vergehen sich an Mädchen in Club

Was in einem Londoner Nachtclub passierte, macht fassungslos.

Es war der 25. Februar 2017. Das damals 23-jährige Opfer ging mit Freunden in einen Club in London. Um zwei Uhr morgens traf sie auf der Tanzfläche auf die zwei jungen Männer, schrieb das Online-Portal Independent.co.uk. Die beiden aus Italien stammenden Männer, Ferdinando O. (25) und Lorenzo C. (26), fingen an, mit der Frau zu tanzen. Nach Polizeiangaben war die 23-Jährige „offensichtlich betrunken und unsicher auf ihren Beinen“.

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube / dpa (Fotomont age)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Silvester 2020 kein Feuerwerksverkauf? Das planen Märkte wie Lidl, Aldi und Co.

Die Niederlande haben ein Feuerwerksverbot erlassen. Auch in Deutschland fordern einige, Böller an Silvester zu verbieten. Erste Ketten nehmen Feuerwerkskörper schon aus …
Silvester 2020 kein Feuerwerksverkauf? Das planen Märkte wie Lidl, Aldi und Co.

Zentnerweise Drogen aus Online-Shop bei riesiger Razzia entdeckt

Verdeckten Ermittlern ist ein Schlag gegen den Drogenhandel in NRW gelungen. Sie nahmen unter anderem einen „professionellen“ Onlineshop für Drogen aller Art hoch.
Zentnerweise Drogen aus Online-Shop bei riesiger Razzia entdeckt

Lassen sich Großveranstaltungen und Corona vereinen? Experiment-Konzert mit Tim Bendzko soll Antwort liefern

Können Konzerte trotz Corona-Pandemie stattfinden? Forscher der Uni Halle wolle das herausfinden - durch ein Konzert-Experiment mit Tim Benzdko.
Lassen sich Großveranstaltungen und Corona vereinen? Experiment-Konzert mit Tim Bendzko soll Antwort liefern

Verfolgungsjagden im Film: Diese Streifen sorgen für das größte Herzrasen

Filme mit Verfolgungsjagden gibt es viele – doch welcher Streifen enthält die aufregendste? Ein britisches Vergleichsportal will das nun herausgefunden haben.
Verfolgungsjagden im Film: Diese Streifen sorgen für das größte Herzrasen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.