Lebensgefährlich verletzt

Mann nach Streit am Gleis von Zug angefahren

Polizisten stehen auf einem Bahnsteig des Bahnhofes Esslingen. Foto: Krytzner/SDMG
+
Polizisten stehen auf einem Bahnsteig des Bahnhofes Esslingen. Foto: Krytzner/SDMG

Ein 36-Jähriger fiel ins Gleisbett und wurde von einem Zug erfasst. Zuvor pöbelte er grundlos wartende Fahrgäste an.

Esslingen (dpa) - Ein Mann ist auf einem Bahnhof in Baden-Württemberg bei einem Streit auf die Gleise gefallen und von einer S-Bahn lebensgefährlich verletzt worden.

Der 36-Jährige wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wie Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidiums Reutlingen gemeinsam mitteilten. Nach den bisherigen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der Kriminalpolizeidirektion hatte er am Nachmittag in Esslingen auf dem Bahnsteig grundlos wartende Fahrgäste angepöbelt.

Als diese sich nicht provozieren ließen, habe er seine Aggressionen gegen einen 24 Jahre alten Gambier gerichtet. Als dieser weglief, habe ihn der 36-jährige Deutsche verfolgt und begonnen, ihn zu schubsen. Um sich zu wehren, habe sich der Jüngere umgedreht und dem 36-Jährigen einen Schlag mit seinem Rucksack versetzt. Daraufhin sei dieser gestrauchelt und ins Gleisbett gestürzt.

Der Mann habe die Warnungen zahlreicher Fahrgäste vor dem einfahrenden Zug ignoriert und sei auf den Gleisen geblieben. Der 36-Jährige wurde den Angaben zufolge von der Bahn erfasst und dadurch lebensgefährlich verletzt. Der 24-Jährige wurde vorübergehend in Gewahrsam genommen und später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Masken-Entscheidung für Bayern

Markus Söder verkündete für Bayern eine Entscheidung zur Maskenpflicht. In der Region Landshut gab es einen Corona-Ausbruch bei einer Firma. Alle News im Ticker.
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Masken-Entscheidung für Bayern

Corona in Niedersachsen - Land veröffentlicht neue Zahlen

Corona in Niedersachsen: Weil hält an Maskenpflicht fest. Wegen der Pandemie rechnet das Land mit massiven Steuereinbußen. Das sind die neuen Virus-Fallzahlen. Alle …
Corona in Niedersachsen - Land veröffentlicht neue Zahlen

Forscher über Langzeitfolgen: „Covid-19 ist die merkwürdigste Krankheit, die ich kenne“

Immer mehr Experten gehen davon aus, dass Covid-19 auch eine Reihe von Langzeitfolgen mitbringen kann, die sich nach einer scheinbar überstandenen Infektion zeigen.
Forscher über Langzeitfolgen: „Covid-19 ist die merkwürdigste Krankheit, die ich kenne“

Tödlicher Unfall! BMW und E-Bike stoßen zusammen – Autofahrer alkoholisiert

Auf der Bundesstraße B3 zwischen Egelsbach und Langen im Kreis Offenbach sind ein BMW und ein E-Bike zusammengestoßen. Der Radfahrer überlebt den Unfall nicht.
Tödlicher Unfall! BMW und E-Bike stoßen zusammen – Autofahrer alkoholisiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.